Israels Premier nennt Uno “Haus der Lüge”

de.sputniknews.com · by Sputnik

17:44 21 Dezember 2017
© REUTERS/ Carlo Allegri

Laut dem israelischen Premier Benjamin Netanjahu beabsichtigt sein Land nicht, die Abstimmung der UN-Vollversammlung über Jerusalem anzuerkennen.

„Israel lehnt die Abstimmung über Jerusalem im ‚Haus der Lüge‘ – der Uno – ab“, zitiert AFP Netanjahu.

 Israel rejects Jerusalem vote at UN ‘house of lies’: Netanyahu

 Israeli PM Netanyahu dubs the UN a “house of lies”, ahead of a General Assembly vote on a resolution rejecting US recognition of Jerusalem as Israel’s capital http://u.afp.com/4top pic.twitter.com/Gwu0iCqY5R

Bild auf Twitter anzeigen

​Der israelische Premier hatte der US-Botschafterin bei der Uno, Nikki Haley, und dem US-Präsidenten Donald Trump zuvor für die Entscheidung gedankt, ein Veto gegen die Resolution des UN-Sicherheitsrates einzulegen, die eine Änderung des Status von Jerusalem nicht anerkennt und zur Aufhebung dieser Entscheidung aufruft.

Trump hatte am 6. Dezember bei seiner Rede im Weißen Haus Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt. „Ich habe beschlossen, dass es jetzt an der Zeit ist, Jerusalem offiziell als die Hauptstadt Israels anzuerkennen“, sagte Trump.

 

Duitstalige- geselecteerde- maar niet gepubliceerde artikelen:

[rss url=https://www.instapaper.com/folder/3512075/rss/6196606/hBBwhP0ZNQTzoQKPjMpBOlQ75o show_title=true show_links=ture show_summary=true show_author=true show_date=true recent=false]