Gastbeitrag: Wie ein Spiel mich auf die kommende Währungsreform vorbereitete | www.konjunktion.info

27-12-17 10:49:00,

Gastbeitrag von Markus M. (https://der-5-minuten-blog.de) – Verantwortlich für den Inhalt und dessen Richtigkeit ist alleine der Gastautor. Der Inhalt muss nicht zwingend die Meinung des Betreibers von www.konjunktion.info wiederspiegeln. Eventuelle Anfragen, Ansprüche, o.ä. sind direkt an den Gastautor zu stellen. Eine Veröffentlichung auf einer anderen Plattform als www.konjunktion.info ist zuvor mit dem Gastautor Markus M. abzuklären. Urheberrechte usw. liegen allein beim Gastautor Markus M..

Jeder Vorsorgeheini kennt das masochistische Vergnügen sich auf ein großes sich noch in weiter Ferne befindende Ziel hin zu schleifen.

Weder Altersvorsorge, noch Wunschimmobilie, noch Weltreise, fallen einem leicht in den Schoß. Es erfordert teils Jahrzehnte lange Sparanstrengungen. Es erfordert Verzicht. Man muss Pläne schmieden und Strategien erarbeiten. In mancherlei Hinsicht gleicht Sparen Fahrradfahren. Natürlich kannst Du einen Tritt auslassen. Doch sobald das passiert, verlierst du sofort an Schwung.

Nun hatte ich mir vor einem halben Jahr das Spiel Age of 2048 herunter geladen.

Die Regeln erschienen so klar und einfach.

Auf einem minimalistischen 5 mal 5 Feld lassen sich alle Konstruktionen zu einer der vier Seiten schieben. Handelt es sich um gleiche Konstruktionen, schieben sich die beiden ineinander und ergeben eine bessere schönere Konstruktion der nächsthöheren Stufe. Ansonsten blockieren sie einander nur.

Bleibt man nur lange genug dabei, schmiedet Pläne und erarbeitet Strategien, macht das Ganze sogar Spaß. Man sieht seinen Punktefortschritt.

Die ganze Arbeit war nicht umsonst!

Es gibt sogar eine Art Zins. Für jeden Tag, den man sich einloggt, erhält man kleine Boni. (Zum Beispiel Zauberstäbe, die ein Bauwerk hochleveln, oder Besen, die hinderliche Bauwerke wegfegen.)

Klar kann man auch ab und an mal einen Tag auslassen. Doch sobald das passiert, verliert man die täglichen Boni. Man darf in seinen Anstrengungen halt nicht nachlassen!

Ein großes zu Beginn des Spiels sich noch in weiter Ferne befindende Ziel existiert natürlich auch: Errichte ein Bauwerk der höchsten Stufe!

Der Marathon

Das Ganze hatte was von einem langen Lauf. Zu Anfang machte es noch Spaß. Ich ging mit Eifer und Faszination an das große sich noch in weiter Ferne befindende Ziel heran. So hatte ich mir vorgenommen Age of 2048 nur auf der Strecke von und zur Arbeit zu spielen.

 » Lees verder