Wie können wir uns gegen Manipulation und Irreführung schützen? Wie gewinnen wir die Freiheit unseres Denkens zurück? – www.NachDenkSeiten.de

Wie können wir uns gegen Manipulation und Irreführung schützen? Wie gewinnen wir die Freiheit unseres Denkens zurück? – www.NachDenkSeiten.de

04-02-18 09:25:00,

2. Februar 2018 um 13:27 Uhr | Verantwortlich:

Wie können wir uns gegen Manipulation und Irreführung schützen? Wie gewinnen wir die Freiheit unseres Denkens zurück?

Veröffentlicht in: Audio-Podcast, Friedenspolitik, Kampagnen / Tarnworte / Neusprech, Medienkritik, Strategien der Meinungsmache, Veranstaltungshinweise / Veranstaltungen

Am 27. Januar habe ich über diese Themen und insbesondere über die Strategien und Methoden der Manipulation und Irreführung auf einer Tagung in Kassel gesprochen. Die Rede finden Sie im Anschluss an diese Einführung. Dabei geht es um Ihre Freiheit. Um selbstständiges Denken. Das ist wichtig für Sie und für unser Land. Denn nur mit eigenständig denkenden Bürgerinnen und Bürgern gibt es gute politische Entscheidungen. Deshalb kommen wir auf den NachDenkSeiten sehr häufig auf die Strategien der Meinungsmache und auf die Methoden der Manipulation zu sprechen. So zum Beispiel hier in mehreren Videos. Albrecht Müller.

Dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast verfügbar.

Podcast: Play in new window | Download

Und hier also die kurze

Rede des Herausgebers der NachDenkSeiten bei der IALANA-Tagung mit dem Thema „Krieg und Frieden in den Medien“ in Kassel am 27.1.2018

Thema: Was lernen wir, wie mit Propaganda umgehen?

Wie können wir uns gegen eine Manipulation unserer Einstellungen, Überzeugungen und Meinungen schützen?

Zum Anfang ein Kompliment: eine großartige Tagung haben Sie hier arrangiert. Die mal wieder nicht anwesenden etablierten Medien versäumen etwas.

Nun zur Sache, zu einem Thema, das sehr wichtig ist: Wie können wir uns gegen Manipulation schützen und wie können wir Menschen helfen, sich dagegen zu schützen?

Augenöffner war das netteste Kompliment für mein 2009 erschienenes Buch „Meinungsmache“. Ähnlich äußern sich Nutzer der NachDenkSeiten: Sie würden nach längerer Nutzung der NachDenkSeiten die Welt anders sehen. So auch einige Teilnehmer dieser Tagung im Gespräch.

Das ist eine für unser Thema einschlägige Beobachtung: Wer nach kurzer oder längerer Übung erkannt hat, dass und wie wir mit Manipulationen und Kampagnen bedrängt werden, ist gefeit gegen diese Art von Fremdbestimmung. Denn dann braucht man beim Versuch aufzuklären, nicht jeden Fall von Manipulation und Irreführung neu zu erläutern.

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: