US-Militärhaushalt: 716 Milliarden in 2019 und die National Defense Strategy der USA | www.konjunktion.info

23-02-18 11:38:00,

Die Militärhaushalte explodieren gerade weltweit. Ein Fakt, der in der Hochleistungspresse gerne verschwiegen wird oder euphemistisch als “Ertüchtigung” verklärt wird. So ist es nicht verwunderlich, dass man schon ganz genau suchen muss, wenn man etwas über die National Defense Strategy (NDS) des US-Kriegsministeriums für das Jahr 2018 bzw. deren kürzlich veröffentlichten Zusammenfassung wissen will.

Die National Defense Strategy ist Ausfluss der National Security Strategy (NSS) und Teil der National Military Strategy (NMS) der USA und

[…] beschreibt unsere [die der USA] übergeordneten Ziele und Strategien. Er beschreibt, wie das Verteidigungsministerium die im NSS umrissenen Ziele unterstützen wird, einschließlich der Notwendigkeit, Bündnisse zu stärken und neue Partnerschaften aufzubauen, um den globalen Terrorismus zu besiegen und Angriffe gegen uns, unsere Verbündeten und unsere Freunde zu verhindern; dass unsere Feinde uns, unsere Verbündeten und unsere Freunde mit Massenvernichtungswaffen (MVW) bedrohen; mit anderen zusammenarbeiten, um regionale Konflikte zu entschärfen, einschließlich Konfliktinterventionen; und die nationalen Sicherheitsinstitutionen in die Lage versetzen, sich den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu stellen. Das NDS handelt nach diesen Zielen, bewertet das strategische Umfeld, Herausforderungen und Risiken, die wir bei der Erreichung dieser Ziele berücksichtigen müssen, und zeigt den Weg auf.

([…] describes our overarching goals and strategy. It outlines how DoD will support the objectives outlined in the NSS, including the need to strengthen alliances and build new partnerships to defeat global terrorism and prevent attacks against us, our allies, and our friends; prevent our enemies from threatening us, our allies, and our friends with weapons of mass destruction (WMD); work with others to defuse regional conflicts, including conflict intervention; and transform national security institutions to face the challenges of the 21st century. The NDS acts on these objectives, evaluates the strategic environment, challenges, and risks we must consider in achieving them, and maps the way forward.)

Dass die Berichterstattung selbst in den USA zum NDS fast nicht stattfindet, wird nach genauerer Analyse des Dokuments klar. The Nation schrieb am Dienstag dazu:

Die NDS ist für Regierungsdokumente, das was A Nightmare on Elm Street für Familienfilme ist; es ist so gemacht,

 » Lees verder