Mobilfunk und Co.: Die Strahlenbelastung nimmt immer mehr zu – und jetzt kommt 5G | www.konjunktion.info

06-03-18 07:59:00,

2011 klassifizierte die Weltgesundheitsbehörde WHO Handystrahlungen und andere Funkquellen (wie WiFi) als “möglicherweise krebserregend”. Zahlreiche Forscher weltweit gehen inzwischen davon aus, dass es genug Belege dafür gibt:

“Die Beweise, die darauf hinweisen, dass Funktechniken krebserregend sind, haben zugenommen und können nicht länger ignoriert werden”, erklärte Dr. Anthony B. Miller bei einem Vortrag am 31. Juli 2017 in Jackson Hole, Wyoming, gesponsert vom Environmental Health Trust, wo internationale Experten die besten [derzeit] verfügbaren Forschungen bzgl. Handy- und Funkstrahlung präsentierten. Im Jahr 2011 klassifizierte die WHO/IARC RF-Strahlung aus jeder Quelle als “potenziell krebserzeugende Quelle für den Menschen aus der Gruppe 2B”. Miller ist der Ansicht, dass die seit 2011 veröffentlichten Nachweise die Anforderungen erfüllen, RF-Strahlung als “krebserzeugende Quelle der Gruppe 1 für Menschen” neu zu klassifizieren.

(“The evidence indicating wireless is carcinogenic has increased and can no longer be ignored,” stated Dr. Anthony B. Miller at a July 31, 2017 lecture in Jackson Hole, Wyoming sponsored by the Environmental Health Trust where international experts presented the best available science on cell phone and wireless radiation. In 2011, WHO/IARC classified RF radiation from any source as a “Group 2B possibly carcinogenic to human” agent. Miller believes the evidence published since 2011 fulfills the requirements to re-classify RF radiation as a “Group 1 carcinogenic to humans” agent.)

Eine Studie – ebenfals aus dem Jahr 2011 – des National Institutes of Health – zeigte auf, dass die Strahlung bereits nach 50 minütiger Handynutzung die Aktivität in den Gehirnzellen erhöht. 2012 fanden Forscher heraus, dass Handystrahlung und andere Funkstrahlungen (WiFi) die Blut-Hirn-Schranke stört bzw. hilft, dass Stoffe diese überwinden können.

Eine am 22. Februar 2018 veröffentlichte Infografik von Statista führt die derzeit am Markt befindlichen Smartphones mit der größten “Abstrahlung” auf:

Infographic: The Phones Emitting the Most Radiation | StatistaInfographic: The Phones Emitting the Most Radiation | StatistaSelbst im Mainstream sind inzwischen diese Fakten angelangt, wo in verschiedenen Artikeln über die Gefahr der Handystrahlung berichtet wurde. Um so wichtiger ist es, dass die bereits 20 Jahre alte Richtlinien zur Strahlenbelastung von Handys (damals nur für Erwachsene ausgelegt,

 » Lees verder