„Provokation wird vorbereitet – Keine Zweifel“ – Lawrow spricht Klartext über Idlib

31-08-18 01:31:00,

Politik

15:11 31.08.2018(aktualisiert 15:16 31.08.2018) Zum Kurzlink

Zunehmend häufen sich Hinweise, dass Terrorgruppierungen und ihre Verbündeten eine erneute Provokation mit Giftgas im syrischen Idlib planen – möglicherweise auch um eine militärische Reaktion des Westens hervorzurufen. Nun hat sich der russische Außenminister Sergej Lawrow klar zu der Situation geäußert.

Laut Lawrow besteht kein Zweifel, dass eine Provokation mit chemischen Waffen in Idlib geplant ist. Die Fakten hierzu habe Russland längst an die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) und an die UN übergeben.

Muallim: „Weißhelme“ entführten Kinder für Inszenierung von C-Waffen-Attacke in IdlibRussischer Botschafter nennt Teilnehmer an Vorbereitung auf Provokation in Idlib

 » Lees verder