Zensur: Die nächste Welle der Löschungen und Sperrungen kritischer Seiten durch Facebook und Twitter | www.konjunktion.info

Zensur: Die nächste Welle der Löschungen und Sperrungen kritischer Seiten durch Facebook und Twitter | www.konjunktion.info

16-10-18 10:05:00,

Unerwähnt von der deutschen Hochleistungspresse wurden in der letzten Woche in einer konzertierten Aktion von Facebook und Twitter zahlreiche kritische, hinterfragende Accounts, die zu Websites wie

  • The Free Thought Project – 3.1 Millionen Abonnenten
  • The Anti-Media – 2.1 Millionen Abonnenten
  • Police the Police – 1.9 Millionen Abonnenten
  • Cop Block – 1.7 Millionen Abonnenten
  • Filming Cops – 1.4 Millionen Abonnenten

gehörten, gelöscht.

Nachdem es zu Beginn Alex Jones und seine Plattform Infowars traf, wurde jetzt die nächste Welle der Zensur in den USA gestartet. Wie von vielen befürchtet, war Jones nur der Auftakt zu einer Welle der Account-Schließungen von kritischen Twitternutzern und Facebookseiten. Die wohl wahlweise abgesprochene oder gerne auch staatlich gesteuerte Abschaltung kommt just kurz vor den Zwischenwahlen in den USA. Sicherlich kein Zufall.

Wahrheit ist Verrat in einem Reich der Lügen. – George Orwell

Zensur - Bildquelle: Wikipedia / Udo, Creative Commons Attribution 2.0 GenericZensur - Bildquelle: Wikipedia / Udo, Creative Commons Attribution 2.0 Generic

Zensur – Bildquelle: Wikipedia / Udo, Creative Commons Attribution 2.0 Generic

Ein Reich der Lügen muss mit Hingabe “gepflegt” werden, damit die gewünschte Illusion nicht unter dem Gewicht der eigenen Hybris zusammenbricht. Daher ist es notwendig, dass diejenigen, die an der Macht sind, die Informationen und seinen Fluss kontrollieren können, damit diese die Gedanken, Ideen und das Narrativ steuern können, die ihren Interessen entgegen wirken. In Zeiten des Internets und der sozialen Medien hat sich diese Dynamik gedreht und andere Meinungen, kritische Gedankengänge erreichen eine weit größere Masse als zuvor. Um diese Entwicklung zurück zu drehen, setzen Regierungen auf die Zensur durch die Internetunternehmen, damit ihnen nicht dem Geruch des Zensors anhaftet. Obwohl sie es selbst sind, die durch Gesetze, Vorgaben und Richtlinien die offene Zensur erst einfordern und möglich machen.

Heute sind Facebook, Twitter und Co. vereint mit den immer totalitärer agierenden westlichen Regierungen, wenn es um die Sperrung von wichtigen, kritischen Kanälen und Persönlichkeiten auf ihren Plattformen geht. Die Rede- und Meinungsfreiheit wird immer mehr zu einem Relikt aus der Vergangenheit.

Die Löschung von Hunderten von Seiten auf Facebook wurde damit begründet, dass diese Seiten Spam verbreiten und Web-Traffic an “Werbefarmen (ad farms)” weiterleiten würden,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: