Jamal Kashoggi: Warum fragt fast niemand das Trivialste?

21-10-18 09:50:00,

Urs P. Gasche

Urs P. Gasche / 21. Okt 2018 –

Kashoggi ist definitiv im Konsulat umgekommen. Die drängendste Frage lautet: Wo ist sein Leichnam?

Saudi-Arabien hat nach längerem Lügen offiziell zugegeben, dass Kashoggi im saudischen Konsulat von Instanbul umgekommen ist.

In der Berichterstattung darüber fiel auf, dass fast kein Journalist, kein Politiker, auch Präsident Trump nicht, die sich sofort aufdrängende Frage stellte, was denn mit Kashoggis Leichnam passiert sei.

Warum nur forderten Journalisten, Politiker und die Regierungen der USA und Europas nicht sofort lautstark Auskunft darüber, wo sich Kashoggis Leichnam befindet?

Ich kann es mir nicht erklären.

Themenbezogene Interessen (-bindung) der Autorin/des Autors

Keine

Meinungen / Ihre Meinung eingeben

Artikel weiterempfehlen

Diesen Artikel können Sie an 1-10 Personen weiter empfehlen. Trennen Sie die E-Mail Adressen jeweils mit einem Komma oder einem Strichpunkt.

Noch keine Meinungen

Ihre Meinung

Loggen Sie sich ein. Wir gestatten keine Meinungseinträge anonymer User. Hier können Sie sich registrieren.
Sollten Sie ihr Passwort vergessen haben, können Sie es neu anfordern. Meinungen schalten wir neu 9 Stunden nach Erhalt online. Wir folgen damit einer Empfehlung des Presserats. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge, welche andere Personen, Institutionen oder Unternehmen beleidigen oder unnötig herabsetzen, oder sich nicht auf den Inhalt des betreffenden Beitrags beziehen, zu kürzen, nicht zu veröffentlichen oder zu entfernen. Über Entscheide der Redaktion können wir keine Korrespondenz führen. Zwei Meinungseinträge unmittelbar hintereinander sind nicht erlaubt.

 » Lees verder