5G: US-Versicherer wollen Telekommunikationsunternehmen nicht versichern | www.konjunktion.info

22-10-18 09:19:00,

5G - Bildquelle: Pixabay / PrographerMan; CC0 Creative Commons5G - Bildquelle: Pixabay / PrographerMan; CC0 Creative Commons

5G – Bildquelle: Pixabay / PrographerMan; CC0 Creative Commons

5G. Alles und jeder im schnellen Internet. Komplette Vernetzung von “Mensch und Maschine”. Die Kaffeemaschine mit der eigenen IPv6-Adresse, die per Handy frisch aufbrüht. Das Auto, das selbstfahrend seine Insassen von A nach B chauffiert. Alles toll. Alles super. Dank 5G.

So in etwa nimmt man das Thema 5G wahr, wenn man nicht über den Tellerrand hinaussehen will.

Niemand in unserer Hochleistungspresse adressiert die gesundheitlichen Gefahren der neuen Technologie. Und niemand in der Hochleistungspresse will anscheinend verstehen, dass damit das perfekte Kontroll- und Überwachungsnetz gebaut werden kann.

Dass gerade ersteres – auch wenn es von vielen als unbewiesen abgetan wird und jeder, der sich damit beschäftigt von den “Technikjüngern” als rückständig bezeichnet wird und sich mit dem Vorwurf konfrontiert sieht, dass es immer die selbe Leier sei und auch bei den älteren Techniken (UMTS, LTE) keine Schädigungen nachgewiesen wurden (Ist dem wirklich so? Reicht der Betrachtungszeitraum bereits für eine solche Aussage aus?) – auch bei den Versicherungsunternehmen angekommen zu sein scheint, belegen Stellungsnahmen von US-Versicherern, die nicht mit den Telekommunikationsunternehmen ins Geschäft kommen aka sie versichern wollen:

Versicherungen wollen nicht gegen elektromagnetische Strahlung versichern, weil es einfach zu riskant ist. Auf dieser Webseite finden Sie Berichte, Whitepaper und Nachrichtenartikel, in denen Unternehmen über das Thema berichten.

“Es kann noch zwei weitere Jahrzehnte dauern, bis wir wissen, ob elektromagnetische Hochfrequenz-Energie ein bedeutendes Haftungsrisiko für Telekommunikationsunternehmen darstellt. In der Zwischenzeit behandeln die Versicherer das Risiko so vorsichtig wie eine abgestürzte Stromleitung nach einem Sturm.

Versicherer schließen oft das Risiko von allgemeinen Haftpflichtpolicen aus, beschränken die Deckung streng oder vermeiden Versicherungsnehmer in der Mobilfunkbranche, sagen Broker.” – Roseanne White Geisel, 6/3/2007 Business Insurance

(Insurance companies do not want to insure for electromagnetic radiation because it is simply too risky. Please see on this webpage the reports, white papers and news articles where companies report on the issue.

“It may take two more decades to know if electromagnetic radiofrequency energy is a significant liability issue for telecommunications companies, so, in the interim,

 » Lees verder