finanzsystem-warum-es-keine-rolle-spielt-wer-die-us-midterm-wahlen-gewonnen-hat-wwwkonjunktion.info

08-11-18 12:23:00,

Donald Trump - Bildquelle: Pixabay / Crazygoat; CC0 Creative CommonsDonald Trump - Bildquelle: Pixabay / Crazygoat; CC0 Creative Commons

Donald Trump – Bildquelle: Pixabay / Crazygoat; CC0 Creative Commons

Die Midterm-Wahlen in den USA sind gelaufen. Die Hysterie in den deutschen Leitmedien ebbt langsam ab. Es bleibt der übliche Eindruck des Hauens und Stechens im medialen Zirkus zurück. Das falsche Rechts-Links-Paradigma wurde einmal mehr bis zum Exzess bedient. Das Kabuki-Theater in seiner Aufführung fortgesetzt.

Der Durchschnittsamerikaner – genauso wie der Durchschnittsdeutsche – wird immer mehr mit den Kampfbegriffen “links” und “rechts” belegt, obwohl beide Seiten des politischen Spektrums den gleichen Interessen folgen. Diese Teilung der Gesellschaft ist aber nicht nur eine politisch gewollte; sie ist auch ein natürlicher Teil des sozialen Diskurs. Jedoch dient das politische Theater hauptsächlich dazu, die Menschen von den eigenen Wurzeln (Freiheit, gemeinsame Werte und Möglichkeiten) zu entfremden und sie in die jeweiligen Enden der Spektren zu drängen – sprich in den Extremismus und Fanatismus. Und beides tut einer Gesellschaft niemals gut.

Fanatiker sind nicht selbstbewusste Persönlichkeiten und unterziehen niemals ihrer eigenen Positionen einer Überprüfung. Sie agieren annahmenbasiert, dass sie unfehlbar immer das richtige tun; und dass jeder, der anderer Meinung ist als der ihren, einen Feind darstellt, der mit allen Mitteln zerstört werden muss. Fanatismus ist die Wurzel der menschlichen Ungeheuerlichkeiten. Fanatiker erschaffen Kriege und Genozide. Sie sind wie ein Krebs im Fleisch der Menschheit.

Bestimmte Gruppierungen innerhalb des Establishments, namentlich die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE), die eine vollständige Zentralisierung und Kontrolle jeden Aspekts des Wirtschaftens und der Gesellschaften herbeisehnen, ziehen es vor, dass die Öffentlichkeit – so weit es irgendwie möglich ist – radikalisiert und gespalten wird. Für die IGE ist der Fanatismus eine Art Vermögenswert.

Um diese Radikalisierung und Trennung zu erreichen, erkaufen sie sich die Treue von Politkern, Mainstreammedien und führen Spendenkampagnen durch (Stichwort Philantrhopen). Es gibt nur noch sehr wenige Politiker, die nicht Teil dieses “Clubs” sind. CDU/CSU, SPD, FDP, Grünen, Linke, AfD oder Republikaner und Demokraten in den USA – alle stehen auf der gleichen Seite. Auf der der IGE. Sie greifen sich gegenseitig mit Worten an, aber wenn es dann um echte Politik und Taten geht, sind sie alle gleich, agieren alle sehr ähnlich.

 » Lees verder