White Helmets: Helden oder Verbrecher? | KenFM.de

white-helmets-helden-oder-verbrecher-kenfm.de

23-12-18 03:38:00,

Von westlichen Regierungen hochgelobt, ausgezeichnet und finanziert, und von ihren Kriegsgegnern in Syrien als „Humanitäre-Fakes“ mit illegalen bewaffneten Gruppen gleichgestellt. 

Von Jochen Mitschka.

Das Narrativ der von westlichen Regierungen gegründeten und finanzierten Organisation White Helmets, die ausschließlich in von „Rebellen“ kontrollierten Gebieten Syriens präsent sind, besagt, dass es sich um uneigennützige Freiwillige handelt, die als Zivilschutz in nicht von der Regierung kontrollierten Gebieten agieren. Syrien, Russland und Kritiker des Krieges im Westen erklären seit Jahren, dass die White Helmets in erster Linie zu Propaganda-Zwecken vom Westen gegründet und unterstützt wurde, um den Regime-Change in Syrien zu rechtfertigen. Tatsächlich, so die Behauptung, untermauert von Fotos und Videos, wären die White-Helmets eine Hilfsorganisation von Al-Kaida-Terrorgruppen und anderen Terrororganisationen. Nun hat ein russisches Forschungsinstitut eine systematische Datenerhebung durchgeführt und erhebt ungeheuer erscheinende Anschuldigungen in einer Anhörung im UNO Hauptquartier in New York am Donnerstag, den 20. Dezember.

Der folgende Text basiert auf der Live-Übertragung der Präsentation im UNO-Hauptquartier bzw. dem daraufhin erstellten Video, das über   YouTube abrufbar ist.

Die Organisation und Methodik

Maxim Grigoriew: „Unsere Organisation, die ‚Foundation for the study of Democracy‘ beurteilt Menschenrechtsangelegenheiten und analysiert terroristische Ideologien in der ganzen Welt. Wir sind Mitglied des globalen Anti-Terror-Netzwerkes, das vom Exekutivdirektorat der UNO für Antiterrorismus eingerichtet wurde, und uns wurde ein beratender Status beim UNO Rat für wirtschaftliche und  soziale Fragen eingeräumt. (…) Als wir Garantiegeber für das Buch (Anmerkung des Übersetzers: „countering the terrorist propaganda“, das im Jahr 2016 bei einer Sondersitzung des UN-Sicherheitsrates vorgestellt worden war) waren,  überraschte uns, dass hunderte von Facebook-Konten von Weißhelmen Daesh / ISIS Propaganda enthielten. Nachdem wir das festgestellt hatten, begannen wir einen Faktencheck der Aktivitäten der White Helmets. Ich werde beginnen mit einer Beschreibung unserer Methoden.

Wir haben über 100 Augenzeugen interviewt, mehr als 40 Mitglieder der White Helmets, 50 ehemalige Kämpfer von illegalen bewaffneten Gruppen, 50 Personen im Gebiet der von illegalen bewaffneten Gruppen kontrolliertem Gebiet, wo die White Helmets aktiv waren. (Anmerkung des Autors: Alle Interviews wurden auf Video festgehalten und werden der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.) Wir führten auch zwei soziologische Umfragen in Aleppo und Dara mit der Hilfe von Freiwilligen durch. 

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: