„Wie Trump auf dem Völkerrecht herumtrampelt“ US-Außenpolitik als Instrument Israels?

wie-trump-auf-dem-volkerrecht-herumtrampelt-us-ausenpolitik-als-instrument-israels

29-03-19 08:38:00,

Völkerrechtler und Politologen verurteilen die Anerkennung der Golanhöhen durch die USA als israelisches Staatsgebiet. Sie warnen vor gravierenden Folgen.

Während des Sechstagekrieges 1967 hatte Israel Teile der syrischen Golanhöhen erobert und später annektiert. Seitdem gelten die Golanhöhen laut der Uno als von Israel völkerrechtswidrig besetzt. Nun hat US-Präsident Donald Trump am Montag die besetzten Gebiete in einer entsprechenden Proklamation anerkannt. Mit diesem Schritt verstoßen die USA gegen die UN-Sicherheitsratsresolution, die sie selbst mit verabschiedet hatten. Einstimmig hatte das höchste UN-Gremium die israelische Annexion damals für „null und nichtig“ erklärt.

Golanhöhen: Anerkennung durch USA ist Demonstration des Alles-erlaubt-seins – LawrowMehr zum Thema: USA sollen Israel zwei Bundesstaaten schenken – Syrischer UN-Botschafter

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: