Tagesdosis 8.5.2019 – Endlich: CO2-Steuer verspricht Klimaverbesserung | KenFM.de

tagesdosis-852019-–-endlich:-co2-steuer-verspricht-klimaverbesserung-|-kenfm.de

08-05-19 12:56:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Ein Kommentar von Rüdiger Lenz.

Prolog

Gerne ragt der Sapiens über alles hinaus und thront auf seinem goldenen Sitz, den er sich zurecht gezimmert hat. Mathematik, das nennt er seine große Errungenschaft und die Technik seine Meisterschöpfung. Homo heureka reichte ihm nicht. Er meißelte seine Vernunftbegabung gleich doppelt in seinen Stammbaum hinein: sapiens sapiens. Kein Tier sei ihm gleich, keine Intelligenz höher als die Seine. So fraß er sich durch die Erde und ist nun ganz geschockt, dass ihm die Arten derart rasant aussterben und er einfach nicht herausfindet, wieso es so kam. Ist da Putin wieder einmal am Werk oder gibt es eine noch unentdeckte riesenhaft gefräßige Lebensform? Ja, sich dumm zu stellen ist allemal besser, als zuzugeben, doch ein wenig beschränkt zu sein. Nicht wahr, mein lieber Sapiens? Insekten sterben buchstäblich wie die Fliegen. Der Bestand der Wirbeltiere ist um 82 Prozent gesunken, ein Viertel aller Pflanzen und Tiere sind nahe am Aussterben. Die Ökosysteme sind um 47 Prozent zurückgegangen und 72 Prozent der Ökosysteme, von denen indigene Völker leben, zeigen deutliche Verschlechterungen.(1) Der homo sapiens sapiens, ist er der neue Asteroid, ein Zerstörer und Selbstvernichter? Eine Verschwörungstheorie, ich weiß, aber vielleicht stimmt sie ja – irgendwann.

Homo idioticus rex

Der neue Uno-Bericht(1) schreibt, dass eine Millionen Arten vom Aussterben bedroht seien. Greta Thunberg will uns Erwachsene leiden sehen, weil wir an allem schuld sind und die Politiker diskutieren darüber, ob wir alle nun dafür zahlen sollen, damit das Klima wieder gut wird. Leute, es ist nur noch zum Lachen. Wer, bitteschön, nimmt denn noch diese Politikdarsteller in Funk und Fernsehen ernst? Der Planet geht vor die Hunde und wir, die gesamte Menschheit, sind die Einzigen, die das zu verantworten haben. Die einen mehr und die anderen weniger. Doch am meisten Schuld daran haben die Superreichen, die die Geschicke seit Jahrhunderten leiten und die Politiker in verantwortlichen Positionen, die sich von den Superreichen verleiten lassen, um Gesetze festzuschreiben, die ihnen erlauben, diesen Planeten zu plündern, um aus ihm eine Sondermülldeponie zu machen. Wer ernsthaft glaubt,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: