todenhofer-zu-tankerzwischenfall:-„fur-wie-blod-halt-die-us-regierung-die-welt?“

14-06-19 12:20:00,

Politik

13:36 14.06.2019(aktualisiert 14:49 14.06.2019)

Zum Kurzlink

Die USA werfen dem Iran vor, für die mutmaßlichen Angriffe auf zwei Tanker im Golf von Oman verantwortlich zu sein und legen ein Video als Beweis vor. Der Iran streitet eine Beteiligung ab und spricht von haltlosen Vorwürfen. Nahostkenner Jürgen Todenhöfer vermutet hinter den Vorwürfen den „ältesten und miesesten Trick aller Kriegstreiber“.

„Es ist der älteste und mieseste Trick aller Kriegstreiber“, schreibt der Publizist und Nahostexperte auf Facebook. „Sie arrangieren über Mittelsmänner, dass sie oder ihre Verbündeten ‚beschossen‘ werden. Oder sie täuschen eine solche Beschießung vor. Um endlich ‚zurückschießen‘ zu können und das als ‚Verteidigung‘ darstellen zu können.“

Andere Sputnik-Artikel: „Wirtschaftliche und militärische Druckmittel“: Irans Präsident Ruhani mit harter Kritik an den USAAndere Sputnik-Artikel: US-Außenminister Pompeo: Iran für Tanker-Angriffe im Golf von Oman verantwortlich

 » Lees verder