immer-weniger-steuerprufungen:-finanzamter-fassen-reiche-mit-samthandschuhen-an

09-10-19 01:11:00,

Lesezeit: 1 min

09.10.2019 13:45  Aktualisiert: 09.10.2019 13:45

Die Steuererklärungen der Reichen werden vom Finanzamt immer seltener geprüft – für den Ausfall müssen die Normalverdiener geradestehen.

Immer weniger Steuerprüfungen: Finanzämter fassen Reiche mit Samthandschuhen an

Der Geschäftsführer und Ausbilder der deutschen Butlerschule “Edumondi”, Jörg Schmidt (l), bei der Ausbildung eines angehenden Dieners. (Foto: dpa)

Foto: Ingo Wagner

Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar


Lesen Sie die DWN online schon ab 11,99 monatlich

Jederzeit kündbar

Unbegrenzter Zugriff auf sämtliche Online Artikel der Deutschen Wirtschafts Nachrichten

Inklusive unserem täglichen Newsletter für Abonnenten, dem DWN Telegramm

 » Lees verder