Neues Bio-Sorptionsmittel aus Russland soll Umwelt vor Ölverschmutzung retten

neues-bio-sorptionsmittel-aus-russland-soll-umwelt-vor-olverschmutzung-retten

04-12-19 10:52:00,

Wissen

10:18 04.12.2019(aktualisiert 10:22 04.12.2019)

Zum Kurzlink

Russische Wissenschaftler haben ein neues umweltfreundliches und vollständig biologisch abbaubares Sorptionsmittel entwickelt, das für die Entfernung von Ölverschmutzungen und Ölprodukten aus der Umwelt genutzt werden kann. Darüber schreibt das „European Polymer Journal“.

Wissenschaftler von der Plechanow-Wirtschaftsuniversität haben gemeinsam mit ihren Kollegen von der Akademie der Wissenschaften ein neues Sorbens entwickelt, das ein nicht gewebtes Fasermaterial aufgrund natürlicher Biopolymere darstellt. Für die Herstellung des Materials wird die fortschrittliche Technologie des Elektrospinnens verwendet, die das Material ultradünn macht.

Knochengewebe im Labor

©
Sputnik / Sergej Weniawskij (SYMBOLFOTO)

Der Vorteil dieses Sorptionsmittels ist die kontrollierte biologische Abbaubarkeit innerhalb von ein bis zwei Monaten nach Verwendung in der Umgebung eines Sorbats (lösliche Substanz, in diesem Fall Öl). Das Material kann eine große Menge Öl und Ölprodukte aufnehmen. Dem schnellen Abbauprozess helfen spezielle Mikroorganismen, die in dem unter natürlichen Bedingungen sorbierten Öl enthalten sind, und können das natürliche Biopolymer leicht zersetzen.

Dadurch entfällt die Extraktionsstufe des Sorptionsmittels, um das Öl abzutrennen. Das macht die Erdölraffination technologisch fortschrittlicher und wirtschaftlich attraktiver.

Das Material kann für das Ansammeln und Entfernen von Öl und Ölprodukten von der Wasser- und Grundoberfläche im Fall von Ölunfällen eingesetzt werden. Es eignet sich aber auch zur Filterbeladung von Kläranlagen bei der Behandlung von öligem Abwasser und Industrieabwässern sowie in Filtern zum Abfangen von Öldämpfen aus der Luft.

Das Forscherteam beschäftigt sich derzeit mit der Produktion einer ausreichenden Menge des neuen Materials, um die Technologie in Großversuchen zu erproben.

om/sb

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: