Coronavirus: US-Regierung baut in 11 Militärbasen Quarantäneeinrichtungen auf | www.konjunktion.info

coronavirus:-us-regierung-baut-in-11-militarbasen-quarantaneeinrichtungen-auf-|-wwwkonjunktion.info

11-02-20 10:17:00,

Virus - Bildquelle: Pixabay / Monoar; Pixabay LicenseVirus - Bildquelle: Pixabay / Monoar; Pixabay License

Virus – Bildquelle: Pixabay / Monoar; Pixabay License

Die US-Regierung bereitet sich offenbar auf einen größeren Ausbruch des Coronavirus vor. Laut des Miami Herald wurden 11 Militärstützpunkte – alle in der Nähe von internationalen Flughäfen – in sogenannte “Quarantänezentren” verwandelt. Fast möchte man sagen, analog zu dem Vorgehen der Behörden in China. Dort werden inzwischen mögliche Träger des Virus unter Polizeigewalt aus ihren Wohnungen getragen und in “Massenquarantänelager” gesteckt.

Bislang sind fast alle bestätigten Fälle auf China begrenzt, aber in den letzten Tagen haben auch die Raten außerhalb Chinas drastisch zugenommen. Bis zum 20. Januar gab es nur vier bestätigte Fälle außerhalb Chinas – aktuell liegen wir bei 464 – verteilt auf 28 Staaten. Der Grund für die Ausbreitung des Coronavirus liegt in seiner hohen Ansteckungsrate. Forscher haben herausgefunden, dass der Virus leicht von Person zu Person übertragen werden kann und dass er eine Inkubationszeit von bis zu 24 Tagen besitzt. Zudem ist der Virus 9 Tage auf glatten Oberflächen überlebensfähig.

Sollte sich der Virus auch im Westen schneller ausbreiten, dann besteht die Gefahr einer Massenpanik. Viele vergleichen derzeit den Coronavirus noch mit der gewöhnlichen Grippe, aber das ist ein ganz schlechter Vergleich. Denn weder würde China mehrere Millionenstädte für Wochen wegen einer normalen Grippe abriegeln, noch würde man in den USA “Quarantänelager” deswegen errichten.

Elf Militärstützpunkte in der Nähe wichtiger Flughäfen in den USA errichten Quarantänezentren für mögliche Coronavirus-Patienten, teilte das Verteidigungsministerium mit.

Das Department of Health and Human Services hat das Pentagon nach einer DOD-Erklärung um Quarantänemöglichkeiten gebeten, falls sich Betten in anderen Coronavirus-Zentren im ganzen Land füllen sollten.

(Eleven military bases near major airports in the United States are setting up quarantine centers for possible coronavirus patients, the Department of Defense said.

The Department of Health and Human Services asked the Pentagon for quarantine space in case beds fill up at other coronavirus centers around the country, according to a DOD statement.)

Ob dies nun als Beleg für eine erhöhte Gefahr eingeschätzt werden kann, dass der Virus weit gefährlicher ist als uns bislang gesagt wurde, ist daraus natürlich nicht ableitbar. Das US-Kriegsministerium gab zwischenzeitlich die elf Militärbasen namentlich bekannt:

  • JB Pearl Harbor-Hickam,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: