Trumps Anpassung der US-Energiestrategie, von Thierry Meyssan

trumps-anpassung-der-us-energiestrategie,-von-thierry-meyssan

14-04-20 03:15:00,

Während die meisten Leute in der Zeit der Epidemie mit Verteilungsmaßnahmen beschäftigt sind, stellen die Saud die Macht ihres US-Beschützers in Frage. Riad und Washington entzweit ein Kräftemessen, das bereits vor der Ausbreitung des Covid-19 die Weltwirtschaft störte. Präsident Trump hat daran gedacht, die Kontrolle über das saudische und venezolanische Öl zu übernehmen, was ihn offenbar dazu brachte, neue Bündnisse zu schmieden.

JPEG - 26.8 kB
Für Präsident Trump ist der Moment der Wahrheit gekommen…

Seit drei Jahren haben Präsident Trump und sein CIA-Direktor und damaliger Außenminister Mike Pompeo versucht, den Imperialismus ihres Landes aufzugeben und ihn durch eine Wirtschaftsstrategie zu ersetzen. Diese setzt voraus, dass Washington immer noch der Weltführer sein kann, unter der Bedingung, dass es über eine mächtige Armee und über Energieautonomie verfügt.

Donald Trump hat die Ausbeutung von Schutzgebieten genehmigt, den Bau von Pipelines wiederbelebt und das Schieferabenteuer fortgesetzt, obwohl es von Natur aus kurzlebig ist. Saudi-Arabiens politische Entwicklung mit dem Größenwahn von Kronprinz Mohamed bin Salman wurde zuerst dadurch gesteuert, dass man bei jeder seiner Torheiten ihm so viel Geld wie möglich entriss, und dann in einen Konflikt verwickelt. Schließlich eröffnete MBS einen Ölkrieg, nicht gegen Russland, sondern gegen die US-Schieferindustrie. Er hat absichtlich einen Einbruch der Preise von 70 Dollar pro Barrel auf weniger als 30 Dollar ausgelöst. Diese Kraftprobe deckte sich jedoch unerwartet mit der Covid-19-Epidemie und dem schwindelerregenden Rückgang des globalen Energieverbrauchs. Die Epidemie betrifft auch die Vereinigten Staaten, wo einige hochrangige Offiziere beabsichtigen, ein verbessertes Kriegsrecht zu verkünden und das Trump-Experiment zu beenden.

Diese drei Realitäten (Präsident Trumps Wirtschaftsstrategie, die saudische Rebellion und die Coronavirus-Epidemie) prallen aufeinander. Um sie zu analysieren, werden wir sie willkürlich einzeln behandeln, ohne zu vergessen, dass jede Logik plötzlich von den anderen beiden gestört werden kann.

JPEG - 45.9 kB
Das portugiesische Spionageschiff RCGS Resolute. Es versenkte ein Schiff der venezolanischen Küstenwache mit seinem Eisbrecher-Bug, dessen Präsenz in der Karibik gelinde gesagt, ungewöhnlich war.

Die Wirtschaftsstrategie

Angesichts des Ölpreisverfalls sah Präsident Trump keine andere Wahl, als die Kontrolle über die wichtigsten Reserven der Welt, die venezolanischen, zu übernehmen. Seit mehreren Jahren destabilisieren die CIA und SouthCom das Land in Vorbereitung auf den Rumsfeld/Cebrowski-Plan, staatliche Strukturen im karibischen Becken zu zerstören. Das Land ist an einem Punkt angelangt, an dem eine mögliche Eliminierung von Präsident Nicols Maduro nicht mehr Reaktion hervorrufen würde,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: