Tagesdosis 23.5.2020 – Corona: Von China lernen, heißt siegen lernen – Die vollautomatisierte Gesellschaft | KenFM.de

tagesdosis-2352020-–-corona:-von-china-lernen,-heist-siegen-lernen-–-die-vollautomatisierte-gesellschaft-|-kenfm.de

23-05-20 06:01:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Ein Kommentar von Hermann Ploppa und Heiko Schöning.

“Covid-19 ist ein Weckruf für Europa und die USA. Beide müssen die digitale Umwandlung ihrer Wirtschaft beschleunigen – im Angesicht der nächsten Pandemie.“ Harvard Business Review

Katastrophen, ob sie über die Menschheit kommen wie ein göttlicher Fluch oder energisch herbeigeführt worden sind wie z.B. Kriege, hinterlassen immer Gewinner und Verlierer. Und es gibt auch selten nur einen einzigen Gewinner. Ein Bündel von kollateralen Profiteuren ist immer dabei.

So auch bei der aktuellen Corona-Pandemie. Verlierer lassen sich schnell benennen: unbescholtene Menschen, die ihre liebsten Mitmenschen verlieren, die ihre Freiheit einbüßen. Und auch das gesellschaftliche Miteinander bleibt eindeutig auf der Strecke. Bürgerrechte sind zumindest temporär ausgesetzt.

Wenn es um die Gewinner von Covid-19 geht, wird die Sache schon etwas weniger eindeutig. Bill Gates „genießt“ augenblicklich eine nie zuvor da gewesene öffentliche Aufmerksamkeit. Die Frage ist, ob seine dubiosen, steuerbefreiten Geschäftsmanöver zur Vermarktung von Impfstoffen allein als Motive herhalten können, um die Erdbevölkerung mit hohem politischen Risiko in Geiselhaft zu halten. Wie so oft in der Menschheitsgeschichte, gibt es eine ganze Corona von Profiteuren der menschlichen Not. Der superreiche Oligarch Elon Musk hat die aktuelle Pandemie nutzen können, um seine Vorherrschaft im Geschäft mit der Weltraumfahrt weiter auszubauen . Die Corona-bedingte Lähmung der Europäischen Gemeinschaft behindert den Aufbau des neuen, von China angeregten Wirtschaftsraums der Neuen Seidenstraße. Schließlich wird der gewerbliche Mittelstand offenbar ebenso politisch gewollt zerschlagen wie auch die öffentlich-rechtliche und die genossenschaftliche Wirtschaft. Die Kapitalkonzentration erfährt durch Corona eine enorme Beschleunigung. Verlierer sind eindeutig Demokratie und soziale Gerechtigkeit.

Noch wenig beachtet: der Ausnahmezustand der Pandemie führt zu einem brutalen Durchmarsch der Automatisierung. Wir sollen zuhause bleiben. Die Kinder dürfen nicht mehr zur Schule gehen, sich nicht mehr mit ihren Freunden treffen. Die Kranken dürfen teilweise nicht mehr zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen. Was nicht mit Corona zu tun hat, wird augenblicklich nur schleppend ärztlich behandelt.

Das interne Papier KM 4 – 51000/29#2 des Bundesinnenminsteriums (BMI) sagte mit Stand 7.

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: