Im Gespräch: Peter Fleischmann (“Die Hamburger Krankheit”) | KenFM.de

im-gesprach:-peter-fleischmann-(“die-hamburger-krankheit”)-|-kenfm.de

18-06-20 07:01:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Peter Fleischmann ist Regisseur und Visionär. In vielen seiner Filme ist zwar der Plot keine reine Science-Fiction, aber dennoch seiner Zeit weit voraus. Visionäre Regisseure sind nun nichts Außergewöhnliches – fragt man Fleischmann jedoch nach der Zukunft, so hat er zur aktuellen Situation schon noch „so einige Ideen“.

In der Hoffnung, dass diese Ideen nicht so dystopisch wie in seinem Film „Die Hamburger Krankheit“ werden, in dem Menschen nach dem Ausbruch eines Virus Maske tragen und zwangsgeimpft werden, befassen wir uns im Gespräch auch mit der Geschichte des Films und seiner Wirkung auf die Gesellschaft.

Zweifellos hat die politische Situation seit jeher auch das Filmgenre beeinflusst. Mit Fleischmann haben wir einen Mann am Tisch, der sich dessen sehr bewusst ist. Ob er je einen Auftrags-Film produziert hätte? Als jemand, der noch die Bekanntschaft mit Leni Riefenstahl gemacht hat, plaudert er heute nicht nur aus dem Nähkästchen, sondern auch aus Erfahrung.

Von Peter Fleischmann wird man noch so einiges hören und sehen. Wir sind sehr gespannt darauf, wie prophetisch seine neuen Werke sein werden. Jetzt aber: Klappe! Und Action!

Den Film „Die Hamburger Krankheit“ zeigen wir exklusiv und kostenfrei in voller Länge ab dem 20.6.2020 für 14 Tage auf KenFM.

Inhaltsübersicht:

0:05:24 Von der Manege zum Filmemacher

0:14:37 Vergangenheitsbewältigung in der Nachkriegszeit

0:30:16 Fleischmanns Umgang mit der aktuellen politischen Diskussion

0:41:59 Dystopische Filmidee damals, Realität heute

0:56:00 Der Einfluss des gesellschaftlichen Klimas auf den Film

1:01:52 Gefahren einer Impfpflicht und politischen Zwängen

1:14:52 Eine Begegnung mit Leni Riefenstahl

1:20:41 Regie – Autorenfilm oder Dienstleistung?

1:34:15 Über Klassenkampf und den Mangel an Toleranz

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Unterstütze uns mit einem Abo: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm?

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: