Ein Mensch ist ein Mensch und keine Kommode

ein-mensch-ist-ein-mensch-und-keine-kommode

30-06-20 09:19:00,

Fällander Tagebuch 37
© cc

Fällander Tagebuch 37

Jürgmeier / 30. Jun 2020 –

Alle Menschen sind gleich. Ein Leben ist ein Leben. Aber der Preis – volatil. 46 Millionen. 220’000. 3426. (Markt-)Preise für Tote.

8. Januar 2020

Alle Menschen
Sind gleich.1
Jede und jeder
Hat das Recht,
Das auf Leben2
Ist ein Leben.
Nur sein Wert –
Der steigt und fällt,
Wie’s der Macht und
dem Markt gefällt.

Alle Menschen sind gleich.
Ein Mensch ist ein Mensch.
Ein Leben ist ein Leben.

Der Preis für das Kind,
Das tote – erdrückt
Von einer Kommode –,
Ausgehandelt von Eltern
Und Möbelhaus Ikea3:
46 Millionen Dollar.
Weil nicht eindringlich
Genug davor gewarnt,
Dass Malm-Kommoden
Kippen und töten
Können.

220’000 zahlte die Swissair4
Für jede und jeden im
Todesflug SR 111, 1998.
Endstation Peggy’s Cove, Kanada.
Haben die Instruktionen
Für Schwimmwesten,
Sauerstoffmasken und
Notrutschen, alle gerappt5,
Den Preis gedrückt?
Weil die Toten wussten,
Was ihnen drohte?

Alle Menschen sind gleich.
Ein Mensch ist ein Mensch.
Ein Leben ist ein Leben.

Durchschnittlich 3426 Dollar6
Überwiesen die USA für eine
Versehentlich getötete
Zivilistin in Afghanistan,
Fünf Mal mehr für ein
Abgebranntes Haus.
Wurde die Bevölkerung
Rechtzeitig und ausdrücklich
Gewarnt? Kamen vor den
Panzern die Lautsprecherwagen?
Damit sie noch hätten fliehen können.

Und weshalb kein Dollar7
Für Agent-Orange-Kinder
Und -Kindeskinder in Vietnam?
Haben sie nicht nur
Die Wälder mit dem Gift
Von Dow Chemical & Monsanto
Besprüht und entlaubt,
Sondern auch Präservative
Abgeworfen, mit der Ermahnung
«Ihr Kind könnte ein Krüppel sein»,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: