Überwachung: Massennachverfolgung mittels COVI-PASS-Immunitätspässen, die in 15 Ländern eingeführt werden sollen | www.konjunktion.info

uberwachung:-massennachverfolgung-mittels-covi-pass-immunitatspassen,-die-in-15-landern-eingefuhrt-werden-sollen-|-wwwkonjunktion.info

30-06-20 09:08:00,

Überwachungskamera - Bildquelle: Pixabay / ElasticComputeFarm; Pixabay LicenseÜberwachungskamera - Bildquelle: Pixabay / ElasticComputeFarm; Pixabay License

Überwachungskamera – Bildquelle: Pixabay / ElasticComputeFarm; Pixabay License

Der sogenannte COVI-PASS soll – so die dystopische Wahnvorstellung vieler gesteuerter Politiker – bestimmen, ob Sie zukünftig in ein Restaurant gehen können, ob Sie einen medizinischen Test benötigen oder ob Sie in einer Post-Covid-19-Welt einen Behördengang durchführen können. Die Nutzung ist (natürlich) vorgeblich “freiwillig”, aber die Politik wird die Durchsetzung zur Nutzung per Hintertürzwang obligatorisch machen.

Durch die Magie der Internet-Meme-Kultur werden die meisten Millennials mit der berühmten Eröffnungsszene des Films “Casablanca” von 1942 vertraut sein, in der zwei Polizisten einen Zivilisten im “alten maurischen Teil” des von den Nazis besetzten Französisch-Marokko anhalten und ihn um seine “Papiere” bitten. Die Person wird sofort abgeführt, nachdem es die erforderlichen Dokumente nicht vorlegen kann. Dieser filmische Ausschnitt wird seitdem als gern genutzter Hinweis auf die sich immer weiter ausbreitende Kontrolle durch den Staat benutzt, der in diesen Zeiten der P(l)andemie kurz davor steht, ein Maß an Kontrolle über die Bewegungen der Menschen zu erlangen, das alle geschichtlichen bekannten Nazimethoden in den Schatten stellt.

Eine britische Cybersicherheitsfirma führt in Zusammenarbeit mit mehreren Technologiefirmen in 15 Ländern der Welt den sogenannten COVI-PASS ein, einen “digitalen Gesundheitspass”, der Ihre Covid-19-Testgeschichte und andere “relevante Gesundheitsinformationen” beinhaltet. Laut der Website des Unternehmens besteht das Ziel des Passes darin, “sicher an den Arbeitsplatz zurückzukehren” und “soziale Interaktionen” wieder aufzunehmen, indem den Behörden “aktuelle und authentifizierte Gesundheitsinformationen” zur Verfügung gestellt werden.

Diese Ziele spiegeln diejenigen wider, für die Bill Gates seit Beginn der Covid-19-P(l)andemie wirbt. In einem von Gates im April verfassten Essay legt der Microsoft-Gründer und angebliche “Philanthrop” seine Unterstützung für die drakonischen Maßnahmen dar, die als Reaktion auf den Virus ergriffen werden müssen, und schlägt wie ein altmodischer Mafiaboss die Lösungen für dieses absichtlich geschaffene Problem vor.

Pandemic-I-The-First-Modern-Pandemic

(Download PDF)

Ironischerweise beginnt Gates damit, sich für die Einführung von Massenverfolgungs- und Überwachungstechnologien in den USA einzusetzen, indem er sagt: “Vorerst können die Vereinigten Staaten dem deutschen Beispiel folgen. (For now,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: