Liebe Kinder! Die Masken sind Quatsch. Die Regierung hat gelogen. | Von Batseba N’Diaye | KenFM.de

liebe-kinder!-die-masken-sind-quatsch-die-regierung-hat-gelogen-|-von-batseba-n’diaye-|-kenfm.de

08-07-20 02:19:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Ein Standpunkt von Batseba N’Diaye, Herausgeberin der Wochenzeitung Demokratischer Widerstand

Die Erwachsenen haben gerade Streit. Die Regierung und ein paar mächtige Wirtschaftsbosse sagen: „Alle müssen große Angst haben! Der Virus ist sehr gefährlich für Euch alle! Wir bestimmen jetzt, was mit Euren Körpern gemacht wird!“

„Nein!“, sagen dagegen die besten Ärzte der Welt. Sie sagen: „Der Virus ist nicht neuartig und auch nicht gefährlicher als eine Grippe. Die Masken sind ekelig und nutzlos. Die Einschränkungen sind fast alle unberechtigt!“

Das weiß auch die Regierung. Und auch die meisten Erwachsenen in unserem Land wissen es. Aber sie haben Angst, große Angst vor der Regierung und den großen Bossen.

Die meisten Menschen tragen die Masken nur, weil sie völlig verängstigt und mutlos sind. Sie hoffen, dass das alles vorbeigehen würde, ohne dass sie sich wehren müssten. Aber das wird nicht geschehen.

Vergangenen Montag sagte die Bundeskanzlerin, die schon seit sehr langer Zeit Bundeskanzlerin ist, dass alle Leute weiterhin die Masken tragen sollten, obwohl sie es selber nie tut. Sie weiß, dass die Masken nichts, aber überhaupt nichts nützen, sondern nur Quälerei und hässliche Entstellung für die Menschen bedeuten, besonders für Kinder. Denn ein Virus ist ganz klein und würde durch die Maske sowieso hindurchfliegen. Etwa so wie ein Fußball durch ein Tor, das 20 Meter breit ist.

Viren sind etwas ganz Normales, sie gibt es länger als Menschen auf der Erde. Man kann sie nicht für immer besiegen oder ganz ausrotten. Wir Menschen können nur mit ihnen leben. Gegen manche kann der Mensch sich impfen lassen, wenn er es für sinnvoll erachtet. Denn niemand muss sich eine Spritze geben lassen, wenn er es einfach nicht möchte. Das möchten nur die Berater der Regierung. Besonders ein Laborforscher namens Drosten und ein Mediziner für Rinderherden. Der heißt Wieler.

Demokratinnen und Demokraten sagen deshalb: „Niemand darf einfach so über uns bestimmen!“ Jedenfalls meinen sie: „NICHT OHNE UNS ZU FRAGEN!“

Der Coronavirus ist zum Beispiel fast nur für sehr alte Menschen über 80 Jahren gefährlich.

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: