Maskenpflicht forever

maskenpflicht-forever

25-07-20 09:01:00,

Die Wiedereinführung der erweiterten Maskenpflicht in Österreich — letztere ursprünglich im Rahmen der sogenannten Coronakrise eingeführt — wurde vom österreichischen Gesundheitsminister Anschober in einem aktuellen Interview mit dem ORF mit momentan zirkulierenden Rhinoviren — Erkältungsviren — sowie einem „virologischen Grundrauschen“ begründet — und nicht mit dem Coronavirus.

Das entsprechende Interview gibt es auf der Website des ORF. Dort findet sich auch das Transkript zur Sendung mit den Aussagen des österreichischen Gesundheitsministers Anschober.

Anschober auf die Frage des ORF-Journalisten, ob es sich beim Maskenzwang nicht um reine Symbolpolitik handele:

„Wir merken eben ein derartiges virologisches Grundrauschen wieder in Österreich. Das heißt, ein Indikator für uns sind die sogenannten Rhinoviren. Die Rhinoviren sind die — die kennen wir alle — was die Auswirkung betrifft, nämlich die verursachen Erkältung, Schnupfen. Und was wir merken in den letzten zwei, drei, vier Wochen, das ist, dass bundesweit eigentlich in ganz Österreich die Zahl dieses, dieses Parameters wieder im Steigen ist.“

In dem Interview sagt Minister Anschober später auch:

„Natürlich geht es um einen psychologischen Effekt, das sage ich ganz offen und ehrlich. Es geht darum, dass dieses deutlich gesunkene Risikobewusstsein wieder gesteigert werden muss, damit wir im Herbst keine große Überraschung erleben und eine zweite Welle auf jeden Fall verhindern können.“

Deutlicher kann man wohl nicht mehr sagen, dass man den Menschen die Grundrechte nach eigenem Ermessen streicht.


Spenden per SMS

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann senden Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort Rubikon10 an die 81190 und mit Ihrer nächsten Handyrechnung werden Ihnen 10 Euro in Rechnung gestellt, die abzüglich einer Gebühr von 17 Cent unmittelbar unserer Arbeit zugutekommen.

Jens Bernert

Jens Bernert, Jahrgang 1974, ist studierter Geograph und Politikwissenschaftler mit Abschluss der Universität Mannheim und arbeitet seit zehn Jahren als Software-Entwickler im Java-Umfeld. In seiner Freizeit bloggt er unter anderem in seinem Weblog „Blauer Bote Magazin“ meist zu aktuellen politischen und zeitgeschichtlichen Themen. Außerdem macht er als DJ Underpop — in leider immer größeren Abständen — Mannheim und Heidelberg unsicher.


Creative Commons Lizenzvertrag

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung –

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: