Die Reichen dieser Welt kennen nur noch eins: Rette sich wer kann! | KenFM.de

die-reichen-dieser-welt-kennen-nur-noch-eins:-rette-sich-wer-kann!-|-kenfm.de

12-08-20 09:46:00,

Die Reichen dieser Welt kennen nur noch eins: Rette sich wer kann!

Von Dirk C. Fleck.

In FEUER AM FUSS, dem dritten Band meiner Maeva-Trilogie, bittet Maeva als Vorsitzende der URP (United Regions of the Planet) die Schamanen aus allen Kulturen um spirituelle Hilfe. Gleichzeitig bemüht sie sich über den Milliardär Malcolm Double U, den Besitzer eines Spieleimperiums, darum, die Superreichen dieser Welt dafür zu bewegen, einen Großteil ihres Vermögens in Landkäufe zu investieren, um diese Ländereien dann sich selbst zu überlassen, damit dem endgültigen Ausverkauf der Natur entgegen gewirkt werden kann. Als Maevas Botschafter Malcolm Double U einen Bittbrief der URP-Vorsitzenden überreicht, scheint die Idee auf fruchtbaren Boden zu fallen. Hier der Wortlaut von Maevas Brief sowie Malcolms Reaktion:

Lieber Malcom Double U!

Wir alle wissen, dass der Zusammenbruch der zivilisierten Welt nicht mehr aufzuhalten ist. Vor diesem Hintergrund wächst aber auch die Chance, auf unseren Rettungsinseln, als die ich die URP-Regionen gerne bezeichne, ein neues Bewusstsein zur Blüte zu bringen, auf das die Erde so lange vergeblich gewartet hat. Dazu bedarf es sowohl wissenschaftlicher als auch spiritueller Hilfe. Vor wenigen Wochen erst hatten wir auf Tahiti 188 Schamanen und Weise unserer Zeit zu Gast, die sich mir gegenüber dazu verpflichtet haben, ihr Wissen unseren Regionen zur Verfügung zu stellen, wann und wo immer es benötigt wird.

Das alles lässt sich gut an. Woran es der URP mangelt, ist ein gesundes Finanzpolster, das es erlauben würde, schnell und unbürokratisch dort zu helfen, wo Hilfe dringend erforderlich ist. Deshalb wiederhole ich die Frage, die ich Ihnen bereits vor Jahren stellen wollte: Wäre es möglich, unter den Milliardären dieser Welt, von denen Ihnen ja viele persönlich bekannt sind, die Bereitschaft zu wecken, der URP finanzielle Unterstützung zu gewähren? Ich schätze ihr persönliches Engagement über alle Maßen. Und ich traue Ihnen zu, dass Sie in der Lage sind, den maßlos Wohlhabenden zu erklären, worin der wirkliche Gewinn des Lebens besteht …

Alles Liebe

Maeva

Malcolm hatte Steve bei geschlossenen Augen zugehört. Und als müsse er die Worte erst einmal verdauen, öffnete er sie auch nicht,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: