Wikipedia: Ein Sumpf aus üblen Machenschaften – Teil 3

wikipedia:-ein-sumpf-aus-ublen-machenschaften-–-teil-3

15-08-20 04:47:00,

Ganzheitliche Mediziner werden einer Online-Inquisition unterzogen, wenn sie versuchen, falsche Aussagen und Verleumdungen in ihren Wikipedia-Einträgen zu bearbeiten, einzig um die Korrekturen rückgängig zu machen und ihr Lebenswerk herabwürdigen zu können.

Dr. Gary Null untersuchte dieses Phänomen, dies machte mich zuächst darauf aufmerksam, dass Wikipedia auch mit den Fakten jenseits des politischen Bereichs locker und lässig umgeht. Ich nutze seinen Fall hier als Beispiel, nicht um Lobeshymnen auf ihn zu singen, sondern weil es ein so deutliches Beispiel für die Voreingenommenheit der Wikipedia ist. Null ist ein staatlich zertifizierter klinischer Ernährungswissenschaftler, der über 40 klinische Studien zu Lebensstil und Ernährung durchgeführt hat, mehr als jeder andere in seinem Bereich. Er moderiert das am längsten laufende, tägliche, nicht-kommerzielle Radioprogramm der Geschichte und hat zwölf Jahre lang die beliebteste Sendung auf WABC geleitet. Er hat über 700 Artikel veröffentlicht, viele davon in von der Fachwelt beachteten Zeitschriften und wurde eingeladen, seine Ergebnisse auf wissenschaftlichen Konferenzen vorzustellen. Seine Forschungen zeigten, dass Menschen nicht nur überleben, sondern sich auch gut und gesund ohne tierisches Eiweiß ernähren können. Seine Dokumentarfilme, darunter „Death by Medicine“ und „The Drugging of Our Children und Seeds of Death“ haben mehr als 276 Auszeichnungen erhalten. In seiner 50-jährigen Karriere hat er Zehntausende von Menschen beraten, ohne auch nur einen Cent zu verlangen. Keine dieser Leistungen findet sich in seiner Wikipedia-Biografie. Stattdessen konzentriert sie sich auf seine Abweichung von der medizinischen Orthodoxie und man bezichtigt ihn der Quacksalberei. Meine Bewertung  zu Dr. Gary Null beruht nicht ausschließlich auf seinen Aussagen gegen die Wikipedia-Seite, bei der er seit fast einem Jahrzehnt um Anerkennung seiner Arbeit ringt. Meine eigenen Forschungen ergaben ein Muster systemischer Voreingenommenheit, das die gesamte medizinische und wissenschaftliche Berichterstattung von Wikipedia in seinen Bann zieht.


Dr. Gary Null wird als Verfechter der alternativen Medizin und der Naturheilkunde von Wikipedia angegriffen. (Foto: @drgarynull, twitter.com/drgarynull)

Der Wikipedia-Artikel über Null unterliegt als Biographie einer lebenden Person theoretisch den strengsten Standards der Überprüfbarkeit. Redakteure, die im Auftrag von Null arbeiten, haben darauf hingewiesen, dass die Hauptquelle für die meisten falschen und verleumderischen Informationen Nulls Wikipedia-Eintrag „Quackwatch“ ist, die persönliche Website von Stephen Barrett, einem diskreditierten ehemaligen Psychiater, der es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, alternative und natürliche Heilpraktiker zu „entlarven“. Eine solche Website, wie die von Barrett entspricht nicht den Richtlinien von Wikipedia für eine zuverlässige Quelle.

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: