Berliner Polizei löst Demo gegen Corona-Maßnahmen auf

berliner-polizei-lost-demo-gegen-corona-masnahmen-auf

29-08-20 12:29:00,

Deutschland

13:15 29.08.2020(aktualisiert 13:58 29.08.2020)

Zum Kurzlink

Die Versammlung Tausender Menschen gegen staatliche Corona-Auflagen in Berlin wird wegen Verstößen gegen Schutzauflagen aufgelöst.

„Es bleibt uns leider keine andere Möglichkeit: Wir sind an den Versammlungsleiter der Demo herangetreten und haben ihm mitgeteilt, dass seine Versammlung polizeilich aufgelöst wird”, teilte die Polizei am Samstag per Twitter mit.

Es bleibt uns leider keine andere Möglichkeit: Wir sind an den Versammlungsleiter der Demo herangetreten und haben ihm mitgeteilt, dass seine Versammlung polizeilich aufgelöst wird. Alle bisherigen Maßnahmen haben nicht zu einem Einhalten der Auflagen geführt. #b2908

— Polizei Berlin Einsatz (@PolizeiBerlin_E) August 29, 2020

​Zuvor hat die Polizei mitgeteilt, dass „eine Vielzahl der Teilnehmenden” des geplanten Aufzuges die Mindestabstände unterschreite. Die Protestler wurden aufgefordert, die gesamte Antretefläche bis zum Brandenburger Tor zu nutzen.

Eine Vielzahl der Teilnehmenden des geplanten Aufzuges sammelt sich im vorderen Bereich der Antretefläche & unterschreitet dabei die Mindestabstände. Nutzen Sie die gesamte Antretefläche bis zum BB Tor. Erst wenn die Abstände eingehalten werden, kann die Demo loslaufen. #b2908 pic.twitter.com/V0a1OQxOZj

— Polizei Berlin Einsatz (@PolizeiBerlin_E) August 29, 2020

​Aus Protest gegen die Auflagen zum Schutz vor der Corona-Pandemie haben sich in Berlin laut Polizei rund 18.000 Menschen versammelt. Die Polizei war mit rund 3000 Beamten im Einsatz.

Wir sind heute mit rund 3000 Kolleg. anlässlich diverser Versammlungen im Einsatz. Dabei erhalten wir viel Unterstützung aus den anderen Bundesländern und von der @bpol_bepo. Herzlichen Dank!

Bitte achten Sie auf die Abstände und bleiben Sie gesund.#b2908

— Polizei Berlin Einsatz (@PolizeiBerlin_E) August 29, 2020

Aufgerufen zum Protest hatte die Stuttgarter Initiative Querdenken 711. Zu einer Kundgebung am Nachmittag nahe dem Brandenburger Tor erwarteten die Veranstalter rund 22.000 Teilnehmer.

Demonstration gegen Corona-Politik der Regierung in Berlin – Video

Auf Transparenten wurde der Rücktritt der Bundesregierung gefordert sowie ein Ende der Schutzauflagen und Alltagsbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie. Auf Plakaten stand „Stoppt den Corona-Wahnsinn” und „Corona-Diktatur beenden”. Immer wieder skandierte die Menge „Widerstand” und „Wir sind das Volk”. Einige Demonstranten trugen Fotos von Kanzlerin Angela Merkel (CDU),

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: