Aufbruch aus der Corona-Schreckensherrschaft | Von Anselm Lenz | KenFM.de

aufbruch-aus-der-corona-schreckensherrschaft-|-von-anselm-lenz-|-kenfm.de

02-09-20 03:50:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Seit 28. März 2020 stellen sich immer mehr Menschen hinter das Grundgesetz und die Demokratiebewegung — für eine basisdemokratische Verfassungserneuerung. Der Widerstand aus Berlin ist international geworden. Am Wochenende versammelten sich Millionen Menschen in Berlin, Paris und London. Aus ihnen entsteht die Zukunft nach Corona.

Ein Standpunkt von Anselm Lenz (Herausgeber der Wochenzeitung Demokratischer Widerstand).

Es war vorhersehbar gewesen: „Selbstverständlich wird das Corona-Regime seltsame bis verleumderische Bilder erzeugen. Zu erwarten ist, dass diese Bilder wieder von Agents Provocateurs des Regimes produziert werden. Es sind Phänomene, wie sie noch vom Ende der DDR bekannt sind.“ So hieß es auf dem Titelblatt unserer Wochenzeitung Demokratischer Widerstand, erschienen zum 29. August 2020.

Und schon am Abend löste das Regime das ein, was wir seit Monaten von ihm kennen: Während Hunderttausende im Tiergarten friedlich demonstrierten, sendeten die gleichgeschalteten Medienbetriebe Bilder von der Erstürmung der Treppen des Bundestags durch Party People, Menschen mit Fahnen der USA, der Türkei, der Niederlande, der Bundesrepublik, der bunten Friedensfahne — und, oh Wunder, des Deutschen Reiches, der Trikolore in Schwarz, Weiß und Rot aus dem späten 19. Jahrhundert. Wie durch ein zweites Wunder stoppen alle vor drei fuchtelnden Polizisten vor dem Panzerglas vor dem Plenarsaal ab und feiern.

Anstatt sich nun zu fragen, was die Berufspolitiker aller Parteien in der Bundesrepublik dermaßen unglaubwürdig gemacht hat, dass einige Hundert Menschen sogar den Bundestag erstürmen wollen und offenbar auch nicht mehr der Ansicht sind, dass hier mit Reformen und den Farben der Gegenwart noch was zu machen sein könnte, malte die Medien-Junta das Schreckgespenst von Reichsbürgern an die Wand. Im Wortsinne eine False Flag Aktion, eine inszenierte Aktion unter falscher Flagge, um diese zum Anlass zu nehmen, die fanatischen Angriffe der Regierenden auf die Bevölkerung zu rechtfertigen.

Das Regime will sich und unsere politischen Institutionen einmauern

Das ist durchaus wörtlich zu nehmen. Das Merkel-Steinmeier-Spahn-Regime plant, um den Bundestag einen Burggraben ziehen zu lassen und eine Mauer zu errichten. Dies schon seit Mitte 2019. „Sicherheitswahn ohne Sinn und Verstand“,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: