Die Macht um Acht (61) “Tagesschau – Obszön durch fehlende Fakten” | KenFM.de

die-macht-um-acht-(61)-“tagesschau-–-obszon-durch-fehlende-fakten”-|-kenfm.de

17-09-20 11:01:00,

Was Afghanistan betrifft, war auch schon mal eine CIA-Million bei al-Qaida gelandet.

Pentagon Papers leaker Daniel Ellsberg testifies in Assange’s defense, says WikiLeaks exposed ‘war crimes’ in ‘public interest’.

Herr Gellermann könnte ggf. auch andere Sendungen unseres Zwangsfunks wie die unzähligen Talk-Runden ebenfalls berücksichtigen. Andernfalls würde es nicht hinreichend deutlich, dass unsere Politiker/ innen ebenfalls grausam falsche Arbeit leisten.

Etwa Anne Will | 24.05.2020 | Milliarden gegen die Krise – wird das Geld richtig investiert? (ARD)
In dieser Sendung wurde zwar über die Solidarpflicht aller Steuerzahler gesprochen, aber die völlige Absurdität unseres Finanzsystems wurde leider völlig außen vor gelassen.

Dort sprach unser Bundesfinanzminister Olaf S. über die verflochtene Volkswirtschaft oder etwa über seine angestoßenen Konjunkturprogramme.
Hier hatte ich dann wieder umso mehr Arbeit, um etwa dem Zuschauer Service dieser Zwangs-Sendeanstalt, einzelnen Talk-Gästen oder diversen Politikern entsprechende Emails zu schicken.

Hier kann man also nicht so lange warten, bis Anne Will irgendwann mal eine auch nur annähernd korrekte Sendung macht.

Jetzt bin ich gestern auf einen breit besetzten Politik-Talk der Friedrich-Ebert-Stiftung mit Thomas Piketty, Lars Klingbeil, Joseph E. Stiglitz etc. aufmerksam geworden.
Es scheint wohl also doch ein wenig in Bewegung gekommen zu sein.

Dann hielt doch gestern auch unsere EU-Kommissionspräsidentin Frau Uschi vdL ihre erste große Rede.
Dort sagte sie, dass ein kleines Virus es uns gezeigt hätte, wie zerbrechlich das Leben ist.

Jetzt behauptete es aber gleichzeitig die chinesische Forscherin Li-Meng Yan, dass Covid-19 aus einem Labor kommt.
Ähnlich hatte es auch Dr. Francis Boyle, der das US-Biologiewaffengesetz entworfen hatte, seinerzeit behauptet, dass das Virus auf diese Weise in die Welt gesetzt wurde.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hätte ebenfalls vorab darüber Bescheid gewusst.

Jedenfalls schlägt Frau UvdL eine Europäische Gesundheitsunion, eine EU-Agentur für biomedizinische Forschung vor. Europa bräuchte eigene Lager für Pharma-Erzeugnisse.
Die europäische Wirtschaft sei durch Corona eingebrochen und sie werde daher jetzt durch die EU unterstützt.

Dann fordert Uschi mehr Tempo beim Klimaschutz. Statt die CO2-Emissionen nur um 40 % zu reduzieren, sollte man das CO2-Ziel auf 55 %-Rückgang anheben.

Hier sehen wir es sehr deutlich, dass unsere Spitzenpolitikerin wieder an völlig falschen Stellschrauben dreht. Vielmehr müssen wir es verhindern,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: