Querdenken 711 Stuttgart – Pressemitteilung 25.9.2020 | KenFM.de

querdenken-711-stuttgart-–-pressemitteilung-2592020-|-kenfm.de

28-09-20 06:45:00,

Am Ende muss eine Bewegung ja auch den aktuellen System dahingehend gefährlich werden, dass es etwas bewirkt und zwar zu Gunsten der Menschen und dies mittlerweile in sehr großen Ausmaßen.

Wenn sich nichts tut und man sich eben einfach nur zusammentut, dann werden sich die Machtzentren das einfach anschauen und Stück für Stück sich anpassen, verbieten, oder zersetzen, oder einfach laufen lassen, da es dem Demokratiebeweis dient und sonst handzahm ist.

Wenn wir nur mal 40 Jahre ranziehen, dann sind die Möglichkeiten, die Vermögen und die Macht mit dem Fortschritt mitgewachsen und zwar massiv, besonders seit ca. 20-25 Jahren hat sich das nochmal gesteigert.
Aber das System hat die breite Masse an Menschen systematisch klein und unten gehalten. Die Kurve ist da sehr schwach nach oben gerichtet, wenn überhaupt. Bei dem Thema Löhne hat sich praktisch im Verhältnis zur Produktivität nichts getan, zum Verhältnis zu den Kosten, ist das sogar um 15-20% ins Minus gewandert.
Arbeitszeiten haben sich nicht mindestens halbiert.. Es läuft einfach nicht, trotz der Chancen und des massiven Fortschritts für die breite Masse besonders gut. Es wurde statt solidem BGE, menschenverachtendes und grundgesetzwidriges Hartz 4 reingebracht gegen den Willen der Leute, um diesen Trend der Armut weiter beizubehalten und statt einer Zukunftsperspektive haben wir Zeitarbeit mit heuern und feuern wie es lustig ist…

Wir werden mit Flüchtlingen geflutet die dank der Kriege der Minderheiten um Macht und Ressourcen, sowieso keine Lebensgrundlage mehr haben und selbstverständlich dahin gehen werden, wo sie abgesichert sind, würde ich nicht anders machen…
Uns wird gesagt es wäre besser private Rente zu machen, weil die gesetzliche eh nicht mehr sicher ist.. Dabei arbeiten die Maschinen so super für uns, dass bei richtiger Besteuerung die Rente bombastisch und viel zeitiger möglich wäre für weit mehr Menschen.
Und so werden wir überall stetig weiter betrogen und unterdrückt.

Jetzt bei CO2, bald bei Wasser… Man hämmert in unsere Köpfe, dank der beherrschten Medien, Propaganda und eine Lüge und Story nach der Nächsten. Wording, Framing, Manipulation, Angst, stetige Knappheit, selbst wenn wir im Überfluss Tonnen Weizen in die Meere kippen und die Überproduktion in den Mülltonnen landet, mit Brot geheizt wird und Fehler in Produkte einbauen Normalität ist. Keine Nachhaltigkeit, eigentlich überhaupt nichts außer der Wahnsinn dieser Leute, die uns einen Fake-Virus in den Kopf pflanzen als die Gefahr und als Ablenkung.

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: