4000 Dschihadisten in Berg-Karabach

4000-dschihadisten-in-berg-karabach

30-09-20 06:57:00,

Nach Angaben des armenischen Botschafters in Moskau, Vardan Toganyan, hat die Türkei vor den Zusammenstößen 4.000 Dschihadisten vom Norden Syriens nach Aserbaidschan verlegt. Sie wurden dort in Trainingslagern ausgebildet, bevor sie Berg-Karabach angriffen.

Die Türkei hat bereits seit Anfang des Jahres in Libyen von ihrem Kontingent an Dschihadisten in Syrien Gebrauch gemacht, um die Muslimbruderschaft von Tripolis gegen die Versammlung von Tobruk-Bengasi zu unterstützen.

Übersetzung
Horst Frohlich
 » Lees verder

%d bloggers liken dit: