Israel spielt mit den Nerven der Libanesen

israel-spielt-mit-den-nerven-der-libanesen

01-10-20 03:46:00,

Der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu, der am 29. September 2020 vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen per Videokonferenz sprach, spielte mit den Nerven der Libanesen [1].

In Bezug auf die Explosion in Beirut am 4. August, ohne zu sagen, ob es sich seiner Meinung nach um einen Unfall oder einen Kriegsakt handelte, hat er den Ort der nächsten Explosion genannt: in Jnah, einem Vorort von Beirut, in dem sich, wie er behauptete, ein Waffenlager der Hisbollah 50 Meter von einer Tankstelle entfernt befinde.

Immédiatement, Tsahal a diffusé des photos aériennes de la cible désignée et de plusieurs autres cibles dans le Sud du pays. Hassan Nasrallah, secrétaire général du Hezbollah, a annoncé qu’une visite de ce lieu était organisée séance tenante pour la presse afin qu’elle constate par elle-même les mensonges de M. Netanyahu.

Sofort verbreitete Tsahal Luftaufnahmen des angezielten Ortes und mehrerer anderer Ziele im Süden des Landes. Hassan Nasrallah, Generalsekretär der Hisbollah, gab bekannt, dass die Presse einen Besuch abstatten werde, um die Lügen von Herrn Netanjahu selbst zu sehen.

JPEG - 40.5 kB Übersetzung
Horst Frohlich

[1] « Intervention de Benjamin Netanyahu devant la 75e séance de l’Assemblée générale des Nations unies », par Benjamin Netanyahu, Réseau Voltaire, 29 septembre 2020 (Beitrag von Benjamin Netanjahu vor der 75. Sitzung der Generalversammlung der Vereinten Nationen).

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: