CNN interviewt Chef des russischen Fernsehens und schneidet den entscheidenden Satz raus | Anti-Spiegel

cnn-interviewt-chef-des-russischen-fernsehens-und-schneidet-den-entscheidenden-satz-raus-|-anti-spiegel

05-10-20 07:22:00,

CNN hat den Chef des russischen Fernsehens um ein Interview gebeten und dabei einmal mehr gezeigt, wie die Propaganda im Westen funktioniert, indem Halbsätze herausgeschnitten werden, was die Aussage komplett verändert. Gut, dass das russische Fernsehen das Interview auch gefilmt hat.

Am Sonntag waren die USA natürlich wieder ein großes Thema in der russischen Sendung „Nachrichten der Woche“. Aber diese Woche übersetze ich den Beitrag aus den USA nicht, denn er befasste sich praktisch nur mit dem TV-Duell der Kandidaten und dazu ist denke ich alles gesagt. Auch wenn es in dem Beitrag einige interessante Sequenzen gab, war er im ganzen nicht interessant genug, um die zehn Minuten komplett zu übersetzen, zumal das TV-Duell auch schon fast eine Woche her ist und inzwischen von anderen, aktuelleren Meldungen, wie Trumps Corona-Infektion in den Schatten gestellt wird. Nur eines dazu am Rande: Allen, die glauben, dass das mysteriöse Kabel, das bei Joe Biden zu sehen war, eine Fotomontage war, sei gesagt, dass auch das russische Fernsehen es in den Originalaufnahmen gesehen hat.

Mr joe Biden wears wire on his chest ( first debate with President Donal Trump)Mr joe Biden wears wire on his chest ( first debate with President Donal Trump)
Dieses Video auf YouTube ansehen

Aber es gab in der russischen Sendung am Sonntag noch einen anderen interessanten Beitrag zu den USA, denn CNN hat den Moderator der Sendung und Chefredakteur des russischen TV-Senders um ein Interview gebeten. Und wie man es von den westlichen „Qualitätsmedien“ kennt, wurde dabei manipuliert. Den Beitrag habe ich übersetzt und da er kurz, aber alles gesagte im Bild dokumentiert ist, empfehle ich, den Beitrag zusammen mit meiner Übersetzung anzuschauen, denn damit ist er auch ohne Russischkenntnisse verständlich.

Beginn der Übersetzung:

Jeder, der die erste TV-Debatte von Donald Trump und Joe Biden gesehen hat, spürt buchstäblich ein Gefühl von Ekel. Einer von denen wird definitiv Präsident der Vereinigten Staaten und beide haben der Welt gezeigt, dass diese hochrangigen Herren nicht in der Lage sind, in akzeptabler Art und Weise zu reden. Schließlich hat Amerika der Welt jahrzehntelang sein Modell aufgezwungen, sowohl als universelles Lebensmodell des Lebens, als Stilmodell. Und jetzt hat sich alles so schnell geändert.

Stellen Sie sich einen in die Jahre gekommenen Pfarrer vor, der am Ende seiner Karriere beginnt, furzend und mit offener Hose seine weiblichen Gemeindemitglieder in den Hintern zu kneifen.

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: