Lawrows Rede im O-Ton: “Wir sollten eine Weile aufhören, mit der EU zu sprechen” | Anti-Spiegel

lawrows-rede-im-o-ton:-“wir-sollten-eine-weile-aufhoren,-mit-der-eu-zu-sprechen”-|-anti-spiegel

15-10-20 07:26:00,

Ich habe am Dienstag über die Rede des russischen Außenministers Lawrow berichtet, in der er sagte, Russland sei bereit, den Dialog mit der EU einzustellen. Inzwischen ist das Transkript veröffentlicht worden und ich zeige hier den ausführlichen Wortlaut und den Kontext, in dem er das gesagt hat.

Lawrows Rede beim Valdai-Diskussionsforum hat in Russland für Schlagzeilen und Diskussionen gesorgt, ist im Westen aber von den Medien weitgehend ignoriert worden. Ich kann hier nicht alles übersetzen, denn die Diskussionsrunde, an der Lawrow teilgenommen hat, hat fast zwei Stunden gedauert. Zunächst hat Lawrow eine Rede gehalten, danach gab es an ihn und die anderen Gesprächsteilnehmer Fragen.

Der entscheidende Teil über das Verhältnis zur EU kam erst in der Diskussionsrunde. Dabei ging es um das Verhältnis zum Westen. Lawrow sagte:

Beginn der Übersetzung

Schauen Sie sich die aktuelle Sitzung des EU-Rates für Außenpolitik an, welche moralistischen Gefühle es gab, Aussagen, dass Russland es versäumt habe, die Gelegenheit zu nutzen, um zu erklären, was mit Navalny passiert ist. Vor einigen Wochen hat die Vorsitzende der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, gesagt, es sei wichtig, sich von der Illusion zu trennen, dass Russland unter der derzeitigen Regierung in der Lage sei, den Status des geopolitischen Partners der EU wiederherzustellen. Das ist eine sehr ernste Aussage aus dem Munde der obersten Vertreterin der Europäischen Kommission.

Heute habe ich ausführlich mit dem Hohen Kommissar der EU für auswärtige Angelegenheiten, Josep Borrel, gesprochen. Ich habe ihm offen geagt und habe auch öffentlich darüber gesprochen: Wenn die EU arrogant genug ist, mit einem Gefühl der eigenen Überlegenheit zu verkünden, Russland solle verstehen, dass es kein „Business as usual“ geben wird, dann möchte Russland verstehen, ob es überhaupt möglich ist, unter den gegenwärtigen Bedingungen mit der Europäischen Union „Business“ zu machen.

Ich will nicht im Detail auf die Fakten eingehen, es gibt sie im Überfluss über die Tatsache, dass die EU sich im Zusammenhang mit dem Fall Navalny völlig unangemessen und inakzeptabel verhält. So wie bei der Aussage, dass ganze fünf EU-Länder die Wahrheit festgestellt haben und unsere Versuche, sie zu bitten, die Fakten vorzulegen, die sie zu diesen Schlussfolgerungen gebracht haben, empörend seien und dass wir ihnen einfach vertrauen sollen. Wissen Sie, es gibt diesen großartigen Schauspieler und Gouverneur, Arnold Schwarzenegger, der in seinen Filmen einen harten Kerl spielte und immer,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: