Insider warnt: Poroschenko plant neuen Putsch in der Ukraine | Anti-Spiegel

insider-warnt:-poroschenko-plant-neuen-putsch-in-der-ukraine-|-anti-spiegel

02-11-20 04:58:00,

Ein ehemaliger Insider aus Poroschenkos Umfeld warnt öffentlich vor einem bevorstehenden Putsch in der Ukraine. Der Mann ist – wie ich aus sicherer Quelle weiß – noch immer gut vernetzt. Daher habe ich seine Warnung, die er als Videobotschaft veröffentlicht hat, übersetzt.

Dawyd Żwanija war zu Zeiten des Maidan die rechte Hand von Poroschenko und hat an dem Putsch von 2014 aktiv mitgewirkt. Kurz darauf hat er sich mit Poroschenko überworfen. Seit Ende Juli 2020 veröffentlicht Żwanija immer wieder Videobotschaften, in denen er Details über Poroschenkos Verbrechen öffentlich macht. Er bezichtigt sich dabei auch selbst, Verbrechen begangen zu haben, zum Beispiel einen hochstehender EU-Vertreter mit fünf Millionen bestochen zu haben. Aber trotzdem hat bisher keine westliche und erst recht nicht die ukrainische Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen, obwohl Żwanija für sich nicht einmal Immunität oder Schutz vor Strafe fordert, sondern bereit ist, sich auf die Bank des Angeklagten zu setzen.

Vor kurzem haben in der Ukraine Kommunalwahlen stattgefunden, bei denen Selenskys Partei „Diener des Volkes“ erhebliche Verluste hinnehmen musste. Poroschenko scheint nun seine Chancen zu wittern, zumal sein alter Kumpane Joe Biden demnächst als US-Präsident ins Weiße Haus einziehen könnte. Dawyd Żwanija hat daher heute ein Video veröffentlicht, in dem er vor einem in der Ukraine bevorstehenden Putsch warnt. Ich habe das Video übersetzt.

В Украине готовится государственный переворотВ Украине готовится государственный переворот
Dieses Video auf YouTube ansehen

Beginn der Übersetzung:

Heute habe ich eine sehr wichtige Botschaft für den Präsidenten unseres Landes, Wladimir Selensky. Ich hoffe, dass er diese Informationen erhalten wird.

In der Ukraine wird ein Staatsstreich vorbereitet. Er wird seit langem vorbereitet, etwa seit Anfang dieses Sommers. Aber früher war das in vielerlei Hinsicht leeres Gerede. Jetzt, nach der Wahl, ist alles viel ernster geworden. Ich weiß, dass die Verschwörer beschlossen haben zu handeln, und sie haben einen klaren Plan.

Petro Poroschenko steht an der Spitze der Verschwörung. Er versteht, dass er auf legalem Wege nie wieder Präsident wird. Wie 2013 will er das Schicksal herausfordern, die Menschen in der Ukraine betrügen und wieder an die Macht kommen.

Woher habe ich diese Informationen? Der Punkt ist, dass ich immer noch Beziehungen zu vielen Menschen in Poroschenkos Umfeld unterhalte. Es gibt da nicht nur Schurken – viele sind aus verschiedenen persönlichen Gründen gezwungen, bei ihm zu bleiben.

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: