Die missbrauchten Tode

die-missbrauchten-tode

03-11-20 02:14:00,

Eurostat, die europäische Statistikbehörde, hat Mitte Oktober eine Pressemitteilung herausgegeben: Die Todesrate zwischen März und Juni 2020 sei höher als die des statistischen Durchschnitts der gleichen Wochen in den Jahren zuvor. Ich habe mir die Daten etwas genauer angesehen. Hier ist ein kritischer Kommentar.

Dass in den Kalenderwochen (KW) 10 bis 18 im Jahr 2020 mehr Todesfälle als üblich zu verzeichnen waren — vor allem in Spanien, Italien, Frankreich, Belgien und England —, ist der Sterblichkeitsstatistik auf der Euromomo-Webseite zu entnehmen. In dieser Darstellung ist die Fluktuation besser zu erkennen als in der der EU-Pressemitteilung. Der Gipfel des Jahres 2020 war extrem schmal und steil, schmaler und steiler als vergleichbare Gipfel der Jahre 2017, 2018 und 2019, die gemeinhin der Grippe zugerechnet werden. Beim Blick auf die Fläche unterhalb der Kurve — mathematisch müsste man ein Integral bilden, aber für unsere Zwecke tun es die Augen auch —, ist allerdings festzustellen, dass die größere Fläche für die Jahre 2017 und 2018 vermutlich die geringere Höhe des Gipfels ausgleicht.

Bild

Abbildung 1: Der Verlauf der Übersterblichkeit in Europa über die Jahre 2017 bis jetzt anhand der Darstellung von Euromomo.

Die Frage ist also: Unterscheidet sich der Gipfel 2020 so stark von all den anderen der Jahre zuvor? Die Daten, die die Pressemitteilung am Ende des Textes liefert, sind nicht sehr hilfreich, um das Problem zu klären: In der ersten Tabelle im Anhang sind Abweichungen vom mehrjährigen Durchschnitt der KW angegeben. Alles was über 100 ist, stellt Exzessmortalität dar, also mehr Todesfälle als üblich, alles was darunter ist, stellt Untersterblichkeit dar, also weniger Todesfälle als üblich; anschließend folgen die absoluten Todeszahlen.

Diese Darstellung von Eurostat ist wenig hilfreich, weil es die Trends ausgleicht. Ich habe mir daher die Datenbank angesehen und dort die KW 10 bis 17 ausgewählt, und dies für die Jahre 2017 bis 2020 für einige Länder (Österreich, Deutschland, Spanien, Italien, Frankreich, Großbritannien):

Bild

Abbildung 2: Absolute Sterblichkeitszahlen aus der europäischen Sterblichkeitsstatistik Eurostat jeweils für die KW 10 bis 17 der Jahre 2017 –bis 2020 für Deutschland (grün), England (blau), Italien (rot), Frankreich (grau), Spanien (schwarz) und Österreich (hellblau); Daten sind nur für diese Wochen gültig, die Striche dazwischen stellen lediglich Verbindungslinien dar.

Leider kann ich die Daten nicht ohne sehr viel Aufwand,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: