Die Eilmeldung war ein vorgezogener Aprilscherz. Aber ernst gemeint.

die-eilmeldung-war-ein-vorgezogener-aprilscherz-aber-ernst-gemeint.

08-11-20 01:53:00,

Inhalt und Motiv dieses Artikels „Eilmeldung! Bundesregierung fordert EU zu Sanktionen gegen die USA auf“ haben viele NDS-Leserinnen und -Leser richtig verstanden – als Satire mit einer klaren Botschaft. Andere haben den Text ernstgenommen. Bei ihnen möchte ich mich entschuldigen und sie gleichzeitig darum bitten, bei einem solchen Versuch, einem ernsten Thema mit satirischen Mitteln zum Durchbruch zu verhelfen, nicht böse zu sein. Es ging darum, klarzumachen, dass die USA in einem schlimmen Zustand sind und man von Demokratie nicht sprechen kann – nicht nur wegen Trump. Das gilt auch beim jetzigen absehbaren Wahlergebnis. Wir werden das sehen: Die politische Gewalt geht nicht vom Volke aus. Im Folgenden finden Sie die eingegangenen Leserbriefe. Albrecht Müller

Weil ich niemanden vorführen wollte, sind in diesen Fällen statt voller Namen Initialen genannt.

Noch eine Anmerkung zur Sache: der Artikel sollte vor allem sichtbar machen,

  • wie unangebracht die gängige Vorstellung ist, wir im Westen und insbesondere die USA seien die Guten, und
  • wie absurd die üblich gewordene Sanktionspolitik ist.

Was mich am Freitag Spätnachmittag auch noch bewegt hat, diesen Artikel zu schreiben, hat Andreas Schell (siehe Leserbrief Nr. 6) auf den Punkt gebracht: „Danke für einen kräftigen Lacher am Freitag Abend nach einer völlig abgefahrenen 2020er Novemberwoche mit Lockdown Light und heavy Elections“. Ich wollte den NachDenkSeiten-Leserinnen und -Lesern einen Anlass bieten, wenigstens einmal in dieser verkorksten Woche lachen zu können.
Danke für die Leserbriefe. Der offene Disput tut gut.

Sammlung der Leserbriefe zu „Eilmeldung! Bundesregierung fordert EU zu Sanktionen gegen die USA auf“

1. Aprilscherz im November
Philipp S. Fricke

2. Hallo, Herr Müller!
Danke für Ihren “Pleisweiler, 1. April” – Artikel https://www.nachdenkseiten.de/?p=66610
So einen schönen Einfall könnten Sie jede Woche bringen, um die zahllosen politischen Übertölpelungsversuche von Hauptstrommedien, Staatsfunkern und Blockparteien im Bundestag samt Regierung zu illustrieren. Material gibt es im Überfluss !
Schöne Grüße!
Alfred Großenbaum
Berlin

3. Eilmeldung vom 6.11.20 …
… oder doch vom 1. April???

Drei Belege für den 1. April:
Die Kanzlerin will nicht mit zweierlei Maß messen!!! Das ist ja nun ganz neu!
Olaf Scholz hält die USA nicht für eine wirkliche Demokratie!!!

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: