Die Medien feiern das Wunder: Hurra, Trump ist weg und der Impfstoff ist da! | Anti-Spiegel

die-medien-feiern-das-wunder:-hurra,-trump-ist-weg-und-der-impfstoff-ist-da!-|-anti-spiegel

10-11-20 11:47:00,

Die Medien überschlagen sich vor Freude, nun ist endlich ein Corona-Impfstoff da, der sogar einen 90-prozentigen Schutz bewirkt! Dabei gibt es so einen Impfstoff seit Monaten, denn auch der russische Impfstoff hat diese Wirkung gezeigt. Aber der kam wohl zu früh und von den Falschen, denn er hat keine Begeisterung in den Medien ausgelöst. Warum? Und was hat das mit Trump zu tun?

Vor genau drei Monaten, am 6. August, habe ich in der Tacheles-Sendung #38 meine These über Corona und die Demokraten vorgestellt. Die These war (für mich) schlüssig, aber sie war natürlich auch verrückt. Ich will das hier nicht alles wiederholen, wer die These nicht kennt, kann sich die Sendung anschauen, der entsprechende Teil beginnt bei Minute 25 und dauert fast anderthalb Stunden.

Demokraturverständnis – Tacheles #38Demokraturverständnis - Tacheles #38
Dieses Video auf YouTube ansehen
Eine verrückte These

In der Sendung habe ich – was ich selten tue – Prognosen abgegeben. Heute lässt sich überprüfen, ob sie eingetroffen sind. Dazu kommen wir gleich.

Wie gesagt war meine These mehr als verrückt, aber eben die einzige Erklärung, die für mich einleuchtend war. Aber es ist das Eine, eine verrückte These zur Diskussion zu stellen, denn das habe ich getan – ich habe nicht behauptet „so ist es“ sondern ich habe alle aufgefordert, die These zu prüfen -, aber es ist etwas anderes, wenn sich die These bestätigt.

Meine These war in Kurzform, dass die Kräfte hinter Joe Biden, die Unterstützer der Demokraten, den medialen Corona-Hype geschaffen haben, um die Wirtschaft (Trumps große Trumpfkarte im Wahlkampf) abzuwürgen, die Briefwahl durchzusetzen und von den Skandalen um Joe Biden abzulenken. Diese Unterstützer haben nicht nur ein Motiv, sie haben über die von ihnen kontrollierten (transatlantischen) Think Tanks, NGOs und anderen Strukturen auch die Macht und das Geld, eine solche Aktion durchzuführen.

Diese Kurzform klingt natürlich nach einer durchgeknallten Fantasie, aber ich habe das in der Sendung anderthalb Stunden lang mit allen Zusammenhängen, Kausalketten und auch öffentlich einsehbaren Finanzströmen aufgezeigt. Eingetroffene Prognosen

Ich gebe ungern Prognosen ab, aber in diesem Fall habe ich es getan. Ich habe in der Sendung gesagt, dass es kurz vor der US-Wahl wieder zu Lockdown-Maßnahmen in Europa kommen wird, damit die US-Medien die Corona-Panik unmittelbar vor der Wahl noch einmal schüren können, was gut für Biden und schlecht für Trump ist.

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: