Positionen 24: Tabu-Gesellschaft – Ausgrenzung als neue Normalität? | KenFM.de

positionen-24:-tabu-gesellschaft-–-ausgrenzung-als-neue-normalitat?-|-kenfm.de

29-11-20 01:53:00,

Der inhaltliche Kern der Diskussion aus meiner Sicht, das normative Fehlverhalten größerer Teile der Bevölkerung, angesprochen als “Durchwinken” rechtlicher/moralischer/ethischer fragwürdiger Rechtsauslegungen in der Grauzone, meist aktuell schon massive und leicht erkennbare Rechtsbrüche/Rechtsbeugungen.
Wobei wir wieder beim intellektuellen Staus der heutigen Bevölkerung wären – leider. Woran liegt es, das wir eine am politischen Geschehen, anscheinend vollkommen desinteressierte auch desillusionierte Bevölkerung haben?
Es ist die verordnete, sauber herbeimanipulierte, empfangene und erlebte Hilflosigkeit welche gezielt von den Herrschenden über jahrzehntelangen massenmedialen Einfluß aus – u. aufgebaut wurde. Das Erleben und die Bestätigung der eigenen Hilflosigkeit hat sich verfestigt als unumstößliche Erkenntnis. Man kann sie leicht ablenken, lenken und aus dem nicht vorhandenen Konzept in die Unentschlossenheit stoßen.
Seit Jahren wird massenweise von den korrupten Medien banalste Gehirnidiotie über den Menschen ausgekübelt, einzige Zielsetzung die Leute mit dümmlichsten Themenkonstrukten beschäftigt zu halten, sie von den richtig wie wichtigen Gedankengängen abzubringen. Unterstützung erfuhr diese Praxis noch durch den Auf – u. Ausbau einer mörderischen Angstkultur die alle Ebenen des öffentlichen Lebens vereinnahmt. Geschürt gezielte Angst bei den Kindern, Kriminalität, Lebensmittelqualität, Umwelt, Gesundheit, Krieg, Terroristen, Alter usw..usf. Angst, Bedrohung, Zweifel, Angst, Bedrohung, Zweifel. Jahr um Jahr fein dosiert in die Gehirne der Bevölkerung geträufelt. Der größte Teil selbst erschaffen, mit dem einzigen Ziel abzulenken, Kontrolle zu erlangen und zu verfestigen. Gratulation, es hat funktioniert. Tut es grade.
Zusätzlich, anstelle politischer Beteiligung an dem Themen des Gemeinwohl, wurde im Laufe der Zeit zielgerichtet die entgeistete Spaßgesellschaft installiert. Wie immer im Schatten, Schritt für Schritt. Die Bürgerschaft, die Bevölkerung hat resigniert, aufgegeben, sich der Inaktivität verschrieben.
Bisher ist man damit auch einigermaßen zurecht gekommen, sofern man nicht Opfer staatlicher Einspar – Profit – Politik wurde, durch Unfall, Arbeitslosigkeit(Hartz IV – Verbrechertum), Alter usw.
Für die tägliche Abzocke die sich seit Jahren steigert, in allen Lebensbereichen, besteht nicht ausreichend Bewusstsein die Hintergründe zu verstehen/begreifen. Man nimmt wahr und akzeptiert, mangels erkennbarer Alternativen.
Das System dahinter, effektiv und gnadenlos, wurde über Jahre ausgebaut, verfeinert und vertieft. Der einzelne Bürger erlebt massive Hilflosigkeit auf allen Ebenen die letztendlich zu Desinteresse, Aufgabe führt. Der letzten Stufe dieser vorsätzlich eingeleiteten Massenmanipulationen stehen wir grade gegenüber! Totales Nichtverstehen/Begreifen der politischen Situation, akute Denk – u. Handlungsunfähigkeit. Dazu wurde nun noch durch die lukrative Virus – Lüge die Panikschiene aufoktroyiert,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: