Die Breite und Tiefe der Impfstoff-, Lockdown- und globalen Destabilisierungs-Agenden der Gates Foundation und des Weltwirtschaftsforums – uncut-news.ch

die-breite-und-tiefe-der-impfstoff-,-lockdown-und-globalen-destabilisierungs-agenden-der-gates-foundation-und-des-weltwirtschaftsforums-–-uncut-news.ch

01-01-21 08:09:00,

Heutige Recherchen zeigen die Zusammenarbeit zwischen Gates und dem WEF und einer Vielzahl von so harmlos klingenden Einrichtungen wie der „National Academy of Medicine“ (früher Institute of Medicine) und ihrem Präsidenten Victor Dzau, „McKinsey & Co“, der „Bill & Melinda Gates Foundation“, der „International Partnership for Innovative Healthcare Delivery“, den „Schools of Business/Medicine“ der Duke-Universität, „Innovations in Healthcare“ an der Duke, „USAID“ und der Universität of Washington/Seattle.

Unverzichtbare Vorbetrachtung über den „echten“ Bill Gates – um diesen Artikel vollständig zu verstehen:

Doku Teil 1: Wie Bill Gates die globale Gesundheit monopolisierte

Doku Teil 2: Bill Gates‘ Plan, die Welt zu impfen

Wesentliche Vorbetrachtungen zum Weltwirtschaftsforum finden Sie z.B. hier.

1] National Academy of Medicine (NAM)-Symposium in Seattle, „Precision Population Health“ – 6. Dezember 2016

Das Richard & Hinda Rosenthal-Symposium 2016 der „National Academy of Medicine“ wird sich mit dem Thema Präzisionsmedizin und ihrer Rolle in der Bevölkerungsgesundheit beschäftigen.

Susan Desmond-Hellmann, Präsidentin und Chief Executive Officer der „Bill & Melinda Gates-Foundation“, wird die Hauptrednerin sein.

Zu den Diskussionsteilnehmern gehören Chris Murray, Professor für globale Gesundheit an der University of Washington und Direktor des „Institute for Health Metrics and Evaluation“, Jay Shendure, Professor für Genomwissenschaften an der University of Washington, und Bob Waterston, William H. Gates III („Bill Gates“)-Stiftungslehrstuhl für Biomedizinische Wissenschaften und Professor und Vorsitzender der Abteilung für Genomwissenschaften an der University of Washington.

Die Diskussion wird von Victor J. Dzau, MD, Präsident der „National Academy of Medicine“, und Paul G. Ramsay, CEO der Medizin und Dekan der Medizinischen Fakultät der University of Washington, mitveranstaltet.

DETAILS:

Das Symposium findet am Dienstag, 6. Dezember 2016, an der University of Washington statt.

Weitere Informationen finden Sie hier oder wenden Sie sich an das Office of News and Public Information der Akademien; E-Mail news@nas.edu.

2. McGill-Alumnus Dr. Victor J. Dzau soll nächster Präsident des „Institute of Medicine“ werden – 19. Februar 2014

3. Victor Dzau: Wandel und Kontroverse am Institut für Medizin – Von Geoff Watts – 28. Juni 2014

4. Die „Innovations in Healthcare“ der Duke-Universität, gegründet als „International Partnership for Innovative Healthcare Delivery“ (IPIHD), wurde 2011 offiziell ins Leben gerufen,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: