Die mRNA-Injektionen von Moderna sind ein “Betriebssystem”, das den Menschen programmieren und seine biologischen Funktionen hacken soll – uncut-news.ch

die-mrna-injektionen-von-moderna-sind-ein-“betriebssystem”,-das-den-menschen-programmieren-und-seine-biologischen-funktionen-hacken-soll-–-uncut-news.ch

06-01-21 10:39:00,

Die experimentellen Injektionen, die von Moderna und Pfizer auf den Markt gebracht werden, haben nichts mit herkömmlichen Impfstoffen zu tun. Diese mRNA-Plattformen sind ein „Betriebssystem“, das den Menschen programmieren und seine Zellen in effiziente Medikamentenabgabesysteme verwandeln soll.

Moderna geht nun mit den wahren Absichten hinter der mRNA-Plattform an die Öffentlichkeit. Die mRNA-Technologieplattform ähnelt einem Computer-Betriebssystem, räumt das Unternehmen ein. Wissenschaftler bereiten eine einzigartige mRNA-Sequenz vor, die für ein bestimmtes Protein kodiert. Einmal in den Menschen injiziert, wird dieses Programm im Körper des Individuums auf zellulärer Ebene ausgeführt. Die mRNA-Plattform ist der Punkt, an dem Big Pharma mit Big Tech verschmilzt und den Menschen an ein Kontrollsystem versklavt, das darauf ausgelegt ist, bis in die unabsehbare Zukunft von seinen zellulären und biologischen Funktionen zu profitieren.

Moderna gibt zu, dass gesunde Immunsysteme eine Bedrohung für ihre mRNA-Plattform darstellen

Wenn mRNA-Plattformen auf Menschen übertragen werden, so räumt Moderna ein, können gesunde menschliche Immunreaktionen die mRNA-Sequenzen tatsächlich zerstören, bevor sie in die Zellen der Person gelangen.

Das Immunsystem kann das Programm und seine RNA-Fragmente angreifen, was zu negativen Ergebnissen führt, die molekulare Mängel, hormonelle Defekte usw. umfassen können. Wenn die Proteinfaltung gestört ist, erreichen die Proteine möglicherweise nie ihre gewünschte Funktionalität, was zu einer teilweisen Entwicklung von Antigenen führt, die nie eine gezielte Immunität gegen Coronavirus-Spike-Proteine verleihen. Der Körper kann sich dabei gegen seine eigenen Zellen wenden, was zu hyperinflammatorischen Reaktionen und Autoimmunproblemen führt, die die Vorstufe zu Organversagen und verschiedenen Krankheitsprozessen darstellen.

Während der so genannten Pandemie schwiegen die Gesundheitsbehörden über die Maßnahmen, die die Menschen ergreifen sollten, um eine gesunde Immunantwort auf die Infektion aufzubauen. Jetzt wissen wir, warum diese Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens den Menschen sagten, sie müssten auf einen Impfstoff warten. Die Leute, die hinter den mRNA-Experimenten an Menschen stehen, schaffen eine psychologische Rechtfertigung und einen wissenschaftlichen Präzedenzfall, um das menschliche Immunsystem für unfähig zu erklären. Auf diese Weise werden die Menschen ihre Körper den neuesten mRNA-Programmen unterwerfen, während sie von der biologischen Software, die für sie geschaffen wurde, abhängig werden. Dies ist ein offenes Tor zum Transhumanismus, und Millionen von Menschen lassen sich darauf ein.

Indem sie dem menschlichen Immunsystem kritisieren, haben die Pharmakonzerne auch das perfekte Alibi dafür gefunden, wenn ihre Experimente beim Menschen Schaden anrichten. Es ist nicht die injizierte Technologie,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: