Der Ausweg aus der Falle | Von Rüdiger Lenz | KenFM.de

der-ausweg-aus-der-falle-|-von-rudiger-lenz-|-kenfm.de

13-01-21 12:15:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Setz dich hin vor die Tatsachen, sei bereit, alle vorgefassten Meinungen aufzugeben, denn sonst erfährst du nichts. Thomas Henry Huxley

Ein Kommentar von Rüdiger Lenz.

Wir leben in einer Zeit größter Demagogie und zudem in einer Zeit der zahlenmäßig auffälligsten Demagogen, seit Beendigung der Kirchenstaaten in Europa. Die Kirche der Angst sammelt ihre Zeugen Coronas fleißig ein und hält sie unter Dauerfrustbeschuss fest in ihren jeweiligen Ängsten gefangen. Ein Ablass, heute die Impfung, die ganz sicher in naher Zukunft zu einer Pflichtimpfung uns allen anempfohlen wird, wird für einen grundlegenden Wandel dieser alten Konsumwelt sorgen. Wer diesen Coronaspuk nicht als das durchschaut, was er ist, der wird, genau wie in den alten Kirchenstaaten auch, nicht seinen Gott und seine Schöpfungsgaben anbeten, sondern das Leiden und seine Erlösung daraus als das Maß aller Dinge und Anbetungen akzeptieren und jeden einen Ketzer nennen, der dieser Kirche der Angst nicht willig ist, mitzusingen.

Die Kirche der Angst

Wer durchschaut die Pandemie nicht, der sich hier und anderswo schon dauerhaft informiert hat. Und wie ist es bestellt um die Schreiberlinge, die schon bei 9/11 alles durchschauten und darüber berichteten, wie schon damals die Kirche der Angst mit ihren Eil- und Sonderzügen alle Bahnhöfe dieser Welt anfuhren und verkündeten, dass Alibaba und seine Räuber diese drei Türme in Freifallgeschwindigkeit einstürzen ließen. Und wie ein Einzeltäter mit einem Repetiergewehr mit nur einer magischen Kugel um mehrere Ecken gleich mehrere Einschüsse vollziehen konnte. Oder das Boston-Bombing, bei dem die meisten Opfer gräulicher Verletzungen Schauspieler auf mehreren solcher Szenarien abgelichtet waren. Der Finanzadel dieser Welt hat zu allen Zeiten die Zukunft aller gesponnen und alle Fäden stets in ihren Händen belassen können. Napoleon Bonaparte war der erste große Feldherr, der die Revolution verriet. Die Namen seiner Geld- und Herrschaftsgeber sind bis heute nur zu gut bekannt, denn sie sind zu Dynastien des Geldadels emporgestiegen – bis heute. Man schlürft sogar deren Weine und denkt dabei, dass sie edel seien.

Der Sündenfall

Ja, die Blutspur der Geschichte seit 1789 gilt dem Verhindern dessen,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: