Lockdown-Terror | KenFM.de

lockdown-terror-|-kenfm.de

13-01-21 01:08:00,

Von Ullrich Mies.

Einer der zahlreichen Superspreader von Desinformationen, Karl Lauterbach, SPD, ist begeisterter Lockdown-Anhänger. Seine Ansagen eskaliert er im Tagesrhythmus. Damit steht er nicht allein. Die wahren Vorreiter des Corona-Irrsinns sitzen in der Merkel-Zentralregierung. Diese missbraucht ihre Befehlsgewalt bis hinunter in die Länderstaatskanzleien und Kommunen. Aber sie sind nicht allein, denn der Lockdown-Terror wird transnational koordiniert. Premierminister Boris Johnson hat ab dem 5. Januar geltende Lockdownmaßnahmen für England bekanntgeben — inklusive Schulschließungen. Ferner fordert er alle Arbeitnehmer auf, soweit möglich, von zu Hause aus zu arbeiten. (https://express.deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/508603/England-Boris-Johnson-kuendigt-neuen-Lockdown-an) Auch Schottland schloss sich den Regelungen an. Ferner verlängerte Österreich den Lockdown. (https://www.epochtimes.de/politik/ausland/erstmal-vom-tisch-freitesten-antrag-liess-parlamentsserver-zusammenbrechen-a3416455.html) Die Medienmeute als Transmissionsriemen der laufenden Gehirnwäsche des Publikums leistet die zwingend erforderlichen Hand- und Spanndienste. Alle zusammen koordinieren den Totalumbau von Wirtschaft und Gesellschaft.

Wer sich dem Fahrplan des World Economic Forum unter Leitung des Transhumanisten Klaus Schwab angeschlossen hat, darf es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen. Dass es gar nicht um Corona geht, ist dem intelligenten, nicht autoritätshörigen Teil der Bevölkerung schon lange klar. Die dröhnenden Propaganda-Trommeln der „Volks“-Gesundheit und des Infektions-Regimes dienen den Welt-Umbauarchitekten seit März 2020 dazu, von ihrem eigentlichen Vorhaben abzulenken.

Der Weg ist das Ziel!

Über die Zerstörung von Klein- und Mittelstand mit Millionen Arbeitsplätzen wollen die Polithasardeure alle Wirtschaftsaktivitäten auslöschen, die dem angestrebten Welt-Digital-Regime im Wege stehen. Hinzu kommt, dass die kleinteilige Wirtschaft von sozialen Kontakten lebt. Die Auslöschung des Klein- und Mittelstandes ist die grundlegende Voraussetzung dafür, die Ziele der 4. industriellen Revolution zu erreichen. Darum müssen die Lockdowns auch so lange weitergeführt werden, bis diese Wirtschaftssektoren vollends zerstört sind. Sieht man einmal von der medialen Gehirnwasch-Industrie ab, so ist es auch kein Zufall, dass die Einpeitscher der Lockdowns nahezu sämtlich in verfassungsfeindlichen Kadern von Bundes- und Landesregierungen, Parteien und Behördenapparaten zu suchen sind. Sie haben unseren Staat gekapert, in ein Corona-Unterdrückungssystem transformiert und lasten die von ihnen angerichteten Billionen-Schäden der Gesamtgesellschaft auf: Raub, Plünderung und Einkommensverschiebung in einem historisch nie da gewesenen Ausmaß zu Gunsten des internationalen Finanzsystems, das Ende 2019 vor der Kernschmelze stand.

Wie die Deutsche Bank bereits am 24. April 2020 feststellte, hat die Merkel-Clique die deutsche Staatsverschuldung aufgrund des Corona-Regimes nahezu verdoppelt.

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: