Das russische Fernsehen über politische Umerziehung und andere Meldungen aus den USA, die in Deutschland nicht zu sehen waren | Anti-Spiegel

das-russische-fernsehen-uber-politische-umerziehung-und-andere-meldungen-aus-den-usa,-die-in-deutschland-nicht-zu-sehen-waren-|-anti-spiegel

25-01-21 07:16:00,

Neben den Navalny-Protesten war das zweite große Thema der russischen Sendung “Nachrichten der Woche” im russischen Fernsehen die Lage in den USA. Und wieder einmal kann man sehen, dass in Deutschland vieles verschwiegen wird, was nicht ins gewollte Bild passt und dass die Sicht der russischen Medien eine ganz andere ist, als die der deutschen Medien.

So wie es in der Sendung gleich mehrere Berichte über Navalny gegeben hat, die zusammen über eine halbe Stunde gedauert haben, war es auch mit den Berichten aus den USA nach Bidens Amtseinführung. Da die Berichte aus den USA jedoch ohne die dazugehörigen Bilder als rein schriftliche Übersetzung schwer verständlich wären, habe ich diese Berichte dieses Mal nicht übersetzt. Ich habe nur einen Kommentar des russischen Moderators über die politische Stimmung in den USA übersetzt. Auf die anderen Beiträge und deren Inhalt gehe ich im Anschuss an diese Übersetzung kurz ein. Dabei wird deutlich, worüber die westlichen Medien “vergessen” haben zu berichten.

Aber beginnen wir mit dem Kommentar des Moderators der Sendung “Nachrichten der Woche” vom Sonntagabend.

Beginn der Übersetzung:

Amerika geht in eine interessante Zeit. Dort wird Dazibao darüber verbreitet, wie man Trump-Anhänger umerziehen könnte. Dazibao ist ein kurzes handschriftliches Flugblatt aus der Zeit der chinesischen Kulturrevolution unter Mao Tse-tung. Die begann in der Mitte der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts. Das Ziel war es, die Konservativen umzuerziehen, und wenn sie sich nicht umerziehen lassen, dann war es auch kein Problem, sie zu töten.

Unmittelbar nach der Leninistischen Revolution begann die Umerziehung der Klassen auch in Sowjetrussland. Unter Stalin gab es den Leitspruch, dass, je mehr der Aufbau der neuen Gesellschaft vorangeht, auch der Klassenkampf eskaliert. Und dann kam es wie es kam. Es begannen die massenhaften Tötungen.

In den USA sind die Morde bisher noch digital. Der digitale Tod ist eine Form der Liquidierung, die von den Herrn der Social-Media und der Presse praktiziert wird, die heute zum größten Teil das etablierte Einparteiensystem in den Vereinigten Staaten unterstützt. Und jetzt wird umerzogen.

Dazibao auf CNN: “Wie man jemanden vom Trump-Kult befreit. Die Empfehlungen der Experten zur Deradikalisierung von Trumps extremistischsten Unterstützern. Arbeiten Sie mit ihnen zusammen, lassen Sie sich auf keinen Wettbewerb mit ihnen ein. Lassen Sie sich nicht ärgern. Sagen Sie ihnen nichts vor, sondern helfen Sie ihnen besser,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: