Nach Tweet: Indische Bauern verbrennen Greta-Fotos

nach-tweet:-indische-bauern-verbrennen-greta-fotos

06-02-21 12:33:00,

Die umstrittene Klima-Aktivistin Greta Thunberg hatte auf ihrem Twitter-Konto einen Tweet verfasst und diesen nur kurze Zeit später wieder gelöscht. Thunberg sagte, sie habe die Nachricht „versehentlich“ gepostet. Der gelöschte Tweet wurde dennoch von sehr vielen Menschen gesehen und dokumentiert. Offenbar auch von Bauern in Indien, um welche es in dem Tweet von Thunberg ging. Die Twitter-Nachricht erklärte, dass man Greta gesagt habe, was sie auf Twitter über die „andauernden gewalttätigen Bauernaufstände“ in Indien schreiben solle. Der gelöschte Tweet löste eine polizeiliche Untersuchung und einen politischen Feuersturm in Indien aus. Der Nachrichten-Twitter-Account „Breaking911“ hatte die Nachricht von Thunberg gesichert.

Thunberg Twitter

Teenage climate activist Greta Thunberg posted a document to Twitter containing tweets that she was told to post and actions she should take regarding the current protests in India. She quickly deleted the tweet. pic.twitter.com/ruEfp4Ypg1

— Breaking911 (@Breaking911) February 3, 2021

Thunberg postete eine Liste mit einer Reihe von Themen, die sie selbst auf Anweisung auf Twitter posten solle. Thunberg solle auch bestimmte politische Tweets von anderen Stars wie Rihanna teilen, so die Anweisung. Neben dem „Twitter-Sturm“ gegen die Bauernaufstände in Indien wurde Thunberg offenbar auch gesagt, sie solle auf geplante Demonstrationen vor indischen Botschaften hinweisen.

Das Kampagnenmaterial und die Social-Media-Vorlagen, die Thunberg posten und teilen sollte, wurden von der kanadischen „Poetic Justice Foundation“ erstellt, die behauptet, eine Graswurzelbewegung zu sein. Poetic Justice Foundation wolle „Ereignisse schaffen, um zu provozieren, herauszufordern und systemische Ungerechtigkeiten und Vorurteile zu stören“. Die Webseite der Gruppe bestätigt, dass sie „am aktivsten in den #FarmersProtest involviert“ ist.

Die Gruppe hat auf Facebook eine Reihe von Screenshots der Beiträge geteilt, die sie anscheinend von Prominenten bekommen hat, um sie zu teilen. Nachdem Thunberg die Liste auf Twitter wieder gelöscht hat, teilte sie eine ganz andere Nachricht, die besagte: „Wir stehen in Solidarität mit dem #FamersProtest in Indien.“

NEW – Greta Thunberg and Rihanna posters burned in India in protest over 'external interference' on farm laws.pic.twitter.com/3x1VYyIrDb

— Disclose.tv 🚨 (@disclosetv) February 5, 2021

Indische Polizei leitet Strafverfahren ein

Die indische Regierung fand diesen Vorgang offenbar überhaupt nicht lustig und so gab das indische Außenministerium eine Erklärung heraus,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: