Die Wiedereroberung des Glücks

die-wiedereroberung-des-glucks

25-02-21 08:57:00,

Da die Pläne der Herrschenden für uns Übles vorsehen, uns alle voneinander absolut isolieren und uns noch mehr von uns selbst entfremden wollen, jeden einzelnen von uns lückenlos überwachen und vom System abhängig machen wollen wie Sklaven, müssen wir dem etwas entgegensetzen. Wir sollten genau das in die Wege leiten und ab sofort tun, was dem entgegengesetzt ist und zum echten Leben und zum Erleben von Glück und Gesundheit führt. Das wird auch dazu führen, dass wir selbst uns wieder näherkommen und unseren Lebenssinn neu entdecken und erfüllen können.

Wir wollen ein menschengerechtes Leben führen unter Menschen, die frei und selbstbestimmt füreinander da sind. Wir wollen eine Gesellschaft aufbauen, in die jeder das einbringt, was er hat und kann. Wir können damit beginnen in einer Gruppe von Menschen, die einander kennen, einander vertrauen und in der jeder Verantwortung übernimmt. Diese Gruppe müssen wir uns selbst aufbauen, das ist jetzt die Aufgabe. Diese Menschen sollten in unserem direkten Lebensumfeld sein, da es sein kann, dass uns jede Kommunikationsmöglichkeit via Internet oder per Telefon genommen wird, und weil wir in unserem Lebensalltag Hilfe brauchen werden, wenn alles zusammenbricht, wie es wohl anzunehmen ist. Wir können in dieser Gruppe lernen, empathisch und sozial kompetent zu denken und zu handeln.

Jeder kennt das: Pure Freude erlebt man, wenn man einem Mitmenschen etwas Gutes tun kann, was diesem nützt und ihn zum Strahlen bringt.

Das ist, was das Leben lebenswert macht, und das ist, wofür wir leben wollen. Wir leben nicht länger für Geld!

Doch ist es auch dringend nötig zu verstehen, wie wir in unsere Kraft kommen, diese Kraft aufrechterhalten und stärken können. Es gibt so viele Ansätze, und über einige habe ich schon Artikel verfasst; heute biete ich etwas an, was wiederum jeder verstehen und sofort nutzen und anwenden kann:

Wir können lernen aus längst bekannten Forschungen und deren Erkenntnissen, die uns aber mehr oder weniger vorenthalten wurden. Man muss gezielt danach suchen, um zu finden, was Menschen gerade in dieser Zeit brauchen, um die „Krise“ zu überstehen.
Salutogenese ist ein wissenschaftliches Modell, das die „Entstehung und Erhaltung von Gesundheit“ untersucht. Entwickelt wurde das Konzept der Salutogenese durch den Medizinsoziologen Aaron Antonovsky (1923 bis 1994) (1). Kennzeichnend für die salutogenetische Forschung ist eine positive, lösungsorientierte Fragestellung:

  • Woher kommt Gesundheit?

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: