Ukraine: Wie ein Komiker zum Diktator geworden ist | Anti-Spiegel

ukraine:-wie-ein-komiker-zum-diktator-geworden-ist-|-anti-spiegel

01-03-21 11:47:00,

Vollkommen unbeachtet von den westlichen Medien wird in diesen Tagen in der Ukraine ein harte Diktatur eingeführt. Der Präsident hat gesetzes- und verfassungswidrig kritische Fernsehsender geschlossen, den Oppositionsführer de facto enteignet und das Verfassungsgericht entmachtet.

Derzeit überschlagen sich die Ereignisse in der Ukraine und ich habe mehrmals darüber berichtet, als in der Ukraine im Februar die letzten regierungskritischen Fernsehsender geschlossen wurden, der Oppositionsführer unter Sanktionen gestellt wurde, hunderte Internetseiten gesperrt wurden und so weiter. Fast jeden Tag gibt es neue schockierende Meldungen aus dem Land, dessen eigentlich sympathischer Präsident ursprünglich Komiker war und der sich nun zum knallharten Diktator aufschwingt. Ich werde in den nächsten eine neue Zusammenfassung der aktuellen Ereignisse veröffentlichen.

Das russische Fernsehen hat am Sonntag in der Sendung “Nachrichten der Woche” über die Lage in der Ukraine berichtet und hier will ich zeigen, wie in Russland darüber berichtet wird. Daher habe den Beitrag des russischen Fernsehens übersetzt.

Beginn der Übersetzung:

Es gab eine Zeit, in der die “Nachrichten der Woche” in jeder Ausgabe über die Ukraine berichtet hat, und zwar so detailliert, dass unsere Zuschauer alle Wechselfälle des internen Kampfes im Land und alle handelnden Charaktere persönlich kannten. Als klar wurde, dass es dort immer um das gleiche ging, wurde es langweilig und das Interesse an den Ereignissen in Kiew ließ in Russland nach und wir haben uns anderen Themen zugewandt.

Seitdem hat sich in der Ukraine wenig verändert und jetzt ist es an der Zeit zu beurteilen, was aus dem Staat mit unserem historischen Brudervolk geworden ist.

Zunächst einmal hat sich das Regierungssystem in der Ukraine verändert. Wenn Poroschenko immer noch irgendwie Rücksicht auf das Parlament genommen hat, und sei es auch nur durch die Verteilung von Bargeld unter den Abgeordneten, wenn das zumindest äußerlich wichtige Verfahren waren, dann tut Selensky so, als würde er keinen europäischen Staat regieren und sich sagen: Wir machen was wir wollen und kümmern uns nicht um Formalitäten.

Der Künstler Selensky agiert als Staatsoberhaupt offen als Diktator. So verhängt er ohne Gerichtsverfahren Sanktionen gegen den Bürger seines Landes Viktor Medwedtschuk und seine Frau und hat der Familie mit einer Unterschrift ihr Eigentum und ihre Geschäfte geraubt. Selensky zerstört seinen politischen Rivalen, weil Medwedtschuk die beliebteste politische Partei des Landes anführt, die “Oppositionsplattform für das Leben!”.

Dabei verweist der Präsident auf die Entscheidung des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: