Der Schöpfer der Quantengenetik starb, nachdem er für den Nobelpreis für Medizin nominiert wurde und später sagte, dass COVID aus einem Labor kam | uncut-news.ch

der-schopfer-der-quantengenetik-starb,-nachdem-er-fur-den-nobelpreis-fur-medizin-nominiert-wurde-und-spater-sagte,-dass-covid-aus-einem-labor-kam-|-uncut-news.ch

02-03-21 02:27:00,

Der russische Genetiker Dr. Peter Gariaev, einer der größten Molekularbiologen unserer Zeit und Schöpfer der Quantenwellengenetik, starb am 17. November 2020, einen Monat nach der Nominierung für den Nobelpreis für Medizin und wenige Monate nach der Veröffentlichung eines Textes, in dem er erklärt, wie Covid-19 in einem Labor entstanden ist und warum dieses und andere Übel unserer Zeit durch die Quantenwellengenetik behandelt werden müssen, deren Entwicklung in dem von ihm gegründeten Institut in Russland durchgeführt wird.

Wie erwartet, hat die westliche Presse nicht die Nachricht über den plötzlichen Tod von Dr. Peter Gariaev abgedeckt, und es wurde nur von einigen Wissenschaftlern, die ihn kannten, verbreitet.

Eine von ihnen ist Ulrike Granögger, ein Mitglied von J. J. Hurtaks Akademie für Zukunftsforschung (AFF), die den Tod von Dr. Gariaev am 11. Dezember 2020 über den AFFS-Europa-Kanal bekannt gab:

„Mitten in einer globalen Pandemiekrise hat die Welt einen ihrer größten Molekularbiologen verloren: Dr. Peter Gariaev ist am 17. November 2020 gestorben. Seine Entdeckungen sind bahnbrechend und werden am Ende buchstäblich das genetische Paradigma von der Chemie ins Licht rücken. Bitte helfen Sie, dieses neue Verständnis des Lebens zu verbreiten, indem Sie mehr über ihn erfahren.“

Professor Carlos Enrique Delfino, Gründer von Vida Coherente, S.C., und Gelehrter und Verbreiter von Dr. Gariaevs Arbeit in der spanischsprachigen Welt, schrieb am 13. Februar 2021 eine Gedenknotiz:

„Gerade heute haben wir eine offizielle Nachricht, mit der wir feststellen können, dass Dr. Peter Garaiev tatsächlich am 17. November 2020 verstorben ist. Bis jetzt war sich niemand sicher, nicht einmal in Russland. Lassen Sie uns darüber nachdenken, Garaiev hielt die Schlüssel zur zukünftigen Epigenetik in seinen Händen. Keine Krankheit, kein Tod, keine Alterung. Die Ignoranz der westlichen Genetik wird am Ende dieses Phänomen der wahren Wissenschaft verleugnen. Wir haben ihn 5 Jahre lang studiert und wir werden dazu beitragen, dass sein Vermächtnis nicht verloren geht“.

Carlos Delfino hat gerade eine überarbeitete Übersetzung des Textes veröffentlicht, in dem Gariaev schreibt, was Covid-19 wirklich ist und wie es mit Hilfe der Wave Genetics behandelt werden sollte. Der Text kann unter diesem Link gelesen werden.

Die Biologin Alessandra Previdi, Präsidentin der Società Italiana Radionica & Radiestesia, die Dr. Gariaev persönlich kennenlernte, schrieb zu seinem Tod folgendes:

„Ich habe gerade vom Tod des großen russischen Wissenschaftlers Gariaev erfahren.

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: