Vorwort zum Untergang der Demokratie | Von Robert F. Kennedy Jr. | KenFM.de

vorwort-zum-untergang-der-demokratie-|-von-robert-f-kennedy-jr-|-kenfm.de

10-03-21 04:06:00,

Ein Standpunkt von Robert F. Kennedy Jr.

(Originalbeitrag für das Magazin Jahreschronik der Demokratiebewegung der Wochenzeitung Demokratischer Widerstand, exklusiv vorab auf KenFM)

Die Covid-19-Pandemie hat sich als günstige Gelegenheit für totalitäre Kräfte erwiesen, um die Individual- und Freiheitsrechte einem weltweiten Belagerungszustand auszusetzen. Ein Gesundheitskartell – zusammengesetzt aus Pharmaindustrie, Regierungsstellen, Finanzhäusern und Telekommunikations- und Internet-Milliardären – vernichtet systematisch die Freiheit der Meinungssäußerung, die Versammlungsfreiheit, die Freiheit der Religionsausübung, das Eigentumsrecht, das Recht auf Geschworenengerichte sowie ordentliche Gerichtsverfahren und – schlussendlich – Amerikas beispielhafte Demokratie.

Als Anwalt, der seit über 40 Jahren in den Gerichtssälen unseres Landes praktiziert, alarmiert mich die wachsende Macht, mit der globale Unternehmen unser Rechtssystem zum Einsturz bringen, unsere verfassungsmäßige Freiheit vernichten und die Volksgesundheit zerstören. In meiner Laufbahn als Prozessanwalt, Juraprofessor, öffentlicher Fürsprecher und Autor habe ich mich stets dafür eingesetzt, Konzernriesen und Regierungsinstitutionen zur Rechenschaft zu ziehen. Meine lebenslange Arbeit hat meinen Blick geschärft für unser Recht auf saubere Luft, auf sauberes Wasser, auf uneingeschränkten Zugang zum Gemeingut und für unser Recht, selbst über unseren Körper zu entscheiden.

Als Vorsitzender und Rechtsberater von Children‘s Health Defense (CHD) widme ich mich dem Gesundheitsschutz von Kindern. Ich setze mich dafür ein, dass Kinder keinen schädlichen Umwelteinflüssen mehr ausgesetzt werden, dass die Ausbreitung chronischer Krankheiten gestoppt wird, die über die Hälfte der nach 1989 in Amerika geborenen Kinder geschwächt hat, und dafür, dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden.

Konzerngesteuerte Regierungsbehörden

Einer Studie des Ministeriums für Gesundheit und Soziales (Department of Health and Human Services – HHS) aus dem Jahr 2006 zufolge leiden 54 Prozent der Kinder in Amerika an chronischen Krankheiten – Allergien, ADHS, Autismus, Ekzeme, Asthma, Übergewicht, Autoimmunerkrankungen und weitere. In meiner Kindheit waren die meisten dieser Erkrankungen noch selten oder gar unbekannt.

Als kleiner Junge erhielt ich drei Impfungen. Heute erhalten Kinder 72 vorgeschriebene Impfdosen von 16 Impfungen, bevor sie das Alter von 18 Jahren erreichen. Bergeweise Gutachten deuten darauf hin, dass die Impfungen die Hauptursache für diesen katastrophalen Gesundheitszustand sind. Doch das hält unsere Gesundheitsbehörden nicht davon ab, noch weitere hoch subventionierte, schlampig geprüfte und völlig verantwortungslose Impfungen für Kinder anzuordnen. Unsere Schutzimpfungs-Richtlinie missachtet in gefährlichem Ausmaß den Schutz unserer Kinder.

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: