America First: Was der Spiegel über Bidens Impf-Politik verschweigt | Anti-Spiegel

america-first:-was-der-spiegel-uber-bidens-impf-politik-verschweigt-|-anti-spiegel

12-03-21 01:22:00,

Der Spiegel berichtet voller Begeisterung, dass Biden schon im Mai genug Impfstoffe für alle US-Bürger bereitstellen möchte. Allerdings verschweigt der Spiegel, wie Biden das erreichen will.

Biden ist für den Spiegel und andere „Qualitätsmedien“ der ultimative Heilsbringer, alles was er tut, finden sie super und loben es über den grünen Klee. Dass der Mann so dement ist, dass er seit seinem Amtsantritt vom Weißen Haus vor der Presse versteckt wird und ihm selbst bei Anlässen, bei denen er nur vom Blatt ablesen muss, heftige Patzer passieren – geschenkt. Wie lächerlich die Biden-Werbung der Mainstream-Medien teilweise ist, habe ich hier mit Beispielen aufgezeigt.

Da Corona derzeit laut den „Qualitätsmedien“ die große Gefahr darstellt, wird Biden auch schon als der Held gefeiert, der Corona nun im Eiltempo besiegt. Um das zu melden, müssen die „Qualitätsmedien“ schon ein wenig tricksen, aber damit haben sie ja Erfahrung. In den USA gehen die Covid-Neuinfektionen seit Ende Januar rapide zurück und Biden ist der Held, der mit seiner Anweisung, Masken zu tragen, schnell das Land gerettet hat, das Trump mit großer Gleichgültigkeit dem sicheren Tod ausgeliefert hat. So in etwa verbreiten es die „Qualitätsmedien“.

Dass die WHO am Tag von Bidens Amtseinführung die Regeln für PCR-Tests so verändert hat, dass die Zahl der Neuinfektionen zwangsläufig sinken musste, war klar und ich habe darüber schon damals berichtet und vorhergesagt, dass die Medien das als Erfolg von Bidens Maßnahmen verkaufen würden. Und tatsächlich: Die „Qualitätsmedien“ berichten über die Änderung der WHO-Richtlinie am 20. Januar nicht. Dabei wäre es doch die Aufgabe von kritischen Journalisten, mal nachzuschauen, ob der rapide Rückgang der Neuinfektionen in den USA etwas damit zu tun hat, dass die USA nun die neue WHO-Richtlinie anwenden und die Zahl der Neuinfektionen nur aus dem Grund fällt. Aber seit wann sind die „Qualitätsmedien“ kritisch…? Der Spiegel feiert Biden

In diesen Tagen sind im Spiegel mehrere Artikel erschienen, die Biden wegen seiner Politik feiern und mit Bewunderung berichten, dass in den USA das Wunder vollbracht werden soll, an dem die EU so grandios scheitert: Schon im Mai sollen genug Impfdosen für die US-Bevölkerung zur Verfügung stehen, damit die USA ihren Unabhängigkeitstag im Juni wieder ausgelassen feiern können. Die unterschwellige Botschaft all der Spiegel-Artikel lautet: Seht her, Biden ist ein Superheld!

Unter der Überschrift „USA in der Pandemie – Joe Biden will Impfstoffe für alle Erwachsenen bis Mai freigeben“ berichtete der Spiegel zum Beispiel:

„Zum Nationalfeiertag sollen wieder Partys steigen – im kleinen Kreis: Das hat US-Präsident Joe Biden den Amerikanern in Aussicht gestellt.

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: